Metavante Corporation

Zürcher Kantonalbank entscheidet sich für Metavante CSF Designer als komplettes Document-Composition-Tool

    Milwaukee, Wisconsin (ots/PRNewswire) -

    - Grösste Zürcher Bank migriert als fünfte europäische Bank alle Kundenkommunikation zu Metavantes Advanced Documentation Software

    Die Metavante Corporation gab heute bekannt, dass die Zürcher Kantonalbank (ZKB), die drittgrösste Schweizer Bank, die Document-Composition-Software des Unternehmens CSF(R) Designer implementiert. Die ZKB ist mit 86 Zweigstellen, etwa zwei Millionen Kunden und Kundeneinlagen von insgesamt etwa 76,7 Milliarden Schweizer Franken die grösste Zürcher Bankorganisation

    Diese Vereinbarung ist die neueste einer Reihe von CSF-Designer-Verträgen , die Metavante abschliessen konnte, u. a. mit der Banca di Roma und Banca Intesa (beide in Italien niedergelassen) sowie der Bankinter und Linea Directa (beide in Spanien niedergelassen).

    Die Banca di Roma ist mit etwa 2100 Zweigstellen und fünf Millionen Kunden Italiens viertgrösster Bankkonzern. Die Banca Intesa ist mit fast 13 Millionen Kunden eine der grössten europäischen Banken im Einzelhandelssegment. Die Bankinter mit Hauptsitz in Madrid ist eine der sechs führenden spanischen Banken weltweit; die Linea Directa ist mit über drei Millionen Kunden Marktführer bei direkten Automobilversicherungen.

    "Existierende und künftige Business-Anwender benötigen die führenden Funktionalitäten von CSF Designer, um Entwicklungskosten zu reduzieren und schnell auf Marktbedürfnisse reagieren zu können und zugleich Support- und Wartungsbemühungen zu rationalisieren", kommentierte Rene Grenacher, Manager für Systemtechnik, Output- und Archivsysteme, Zürcher Kantonalbank. "CSF Designer wird als unser neuer Dokumentationsstandard verwendet und ersetzt existierende Document-Composition-Tools in unserer Organisation. Wir arbeiten seit fast 11 Jahren mit Metavante als unserem Geschäftspartner, und wir sind uns sicher, dass CSF Designer uns die technologische Innovation bietet, um die ZKB in der Entwicklung eines Unternehmensstandards im Management und in der Nutzung von Daten zu unterstützen."

    Die Partnerschaft zwischen Metavante und der ZKB wurde von der The Astron Group koordiniert, einem Vertriebshändler integrierter Dienste für verschiedene europäische Metavante-Kunden. Astron ist ein globaler Anbieter von Business-Support-Diensten mit Hauptsitz in Grossbritannien und Büros in ganz Europa.

    CSF Designer lässt Unternehmen ihre Document-Composition-Kapazitäten mit der Technologie zur Erstellung dynamischer, personalisierter druck- und internetfähiger Kommunikationen für ihre Kunden (z. B. Rechnungen, Auszüge, Briefe, Mitteilungen, Direktsendungen, Mappen und Broschüren) signifikant erweitern. Darüber hinaus kann diese Funktionalität über alle LAN-/WAN-Systeme in kollaborativen Umgebungen eingesetzt werden. Damit können mehrere Anwender Dokumente von beliebigen Standorten aus nahtlos erstellen, prüfen und genehmigen.

    "Metavantes CSF Designer unterstützt das Ziel der ZKB, alle Aktivitäten der Erstellung von Kundendokumentation zu zentralisieren", meinte Cary M. Serif, Executive Vice President und Group Executive, Metavante e-Finance. "Durch die Implementierung von CSF Designer verfügt die ZKB über ein komplettes Dokumentations-Tool für die Bereitstellung von Kundenkommunikation über Print- und elektronische Medien, u. a. für die Erstellung dynamischer, personalisierter Kundendokumente. Darüber hinaus bietet Metavante hochwertige Implementierungsdienste, Support und Kundendienst, die für den Erfolg der ZKB von zentraler Bedeutung sind."

    Metavantes Electronic Presentment and Payment (EPP) ist ein branchenweit technologisch führendes Instrument, das eine komplette End-to-End-Lösung zur Unterstützung des gesamten Lebenszyklus von Rechnungen bietet. Die CSF-Softwaresuite bietet über 400 Kunden aus verschiedenen Branchen in aller Welt vollständige Kundenkommunikation. Metavante bietet innovative Veröffentlichungs- und Konsolidierungstechnologien für Rechnungen und bedient so Rechnungssteller- und Finanzmärkte, die Millionen monatlicher Zahlungen erzeugen. Metavantes zuverlässige, skalierbare Präsentations- und Zahlungsmaschinen bedienen über 3000 Kunden. Sie ermöglichen es Unternehmen und Verbrauchern, alles einzureichen ("Present Everything(TM)") und beliebige Empfänger jederzeit und jederorts zu bezahlen.

    Näheres über die Zürcher Kantonalbank

    Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) ist die führende Universalbank der Zürcher Region. Sie bedient den Binnenmarkt und verfügt über ein Netzwerk internationaler Beziehungen. Aufbauend auf ihre umfangreiche Expertise im Hypotheken- und Kreditgeschäft hat sich die ZKB seit 1995 in eine äusserst erfolgreiche Investment- und Rentenfonds-Bank entwickelt. Die ZKB ist heute mit Kundeneinlagen von 76,7 Milliarden Schweizer Franken einer der grössten Vermögensverwalter der Schweiz. Als unabhängige, öffentlich-rechtliche, im Kanton Zürich eingetragene Institution sind ihre Aktivitäten durch staatliche Garantien geschützt. Standard & Poor's gibt den Schuldverschreibungen und mittelfristigen Noten der ZKB die Spitzenbewertung AAA. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.zkb.ch.

    Näheres über Metavante

    Die Metavante Corporation bietet Finanzdienstleistern und -unternehmen in aller Welt Bank- und Zahlungstechnologien. Metavantes Produkte und Services stützen die Kontobearbeitung für Einzahlungs-, Kredit- und Trustsysteme, bildbasierte und konventionelle Scheckverarbeitung, elektronische Überweisungen und elektronische Einreichung und Zahlung. Die Services des Unternehmens werden als Metavante oder über die Marken AFS, CSF, Kirchman, NYCE, PSI und Paytrust vermarktet. Alle diese Marken sind Warenzeichen der Metavante Corporation. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Milwaukee (USA)  (http://www.metavante.com) ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft  der Marshall & Ilsley Corporation (NYSE: MI).

      Web site:  http://www.metavante.com
                        http://www.zkb.ch

ots Originaltext: Metavante Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Chip Swearngan, Metavante Corporation, +1-414-357-3688,
chip.swearngan@metavante.com



Das könnte Sie auch interessieren: