Western Union Financial Services, Inc.

Western Union spendet für jeden Spielpass in der UEFA Europa League
Initiative PASS übernimmt Kosten für eine Million Ausbildungstage

Frankfurt am Main (ots) - Western Union (NYSE: WU), ein führender Anbieter von weltweiten Geldtransfers, und die Western Union Foundation rufen die Initiative PASS ins Leben. Als offizieller Partner und Hauptsponsor der UEFA (Union of European Football Associations) Europa League will Western Union auf die Bedeutung von Bildung aufmerksam machen. Für jeden erfolgreichen Pass, der ab der Gruppenphase der UEFA Europa League 2012/2013 gespielt wird, übernimmt Western Union die Kosten für einen Schultag eines jungen Menschen. Der internationale Fußballstar Patrick Vieira unterstützt die Kampagne.

Die Initiative PASS startet zum Beginn der Gruppenphase der UEFA Europa League 2012/2013 am 20. September 2012. Ziel der Kampagne ist es, innerhalb der nächsten drei Spielsaisons der UEFA Europa League eine Million Schultage zu ermöglichen. Fußballfans können zudem während der Spielsaisons online und über Soziale Medien einen Beitrag leisten.

"Geld zu senden, um das Leben eines Menschen ein Stück besser zu machen, ist Kern unseres Services. Bildung ist dabei einer der wichtigsten Aspekte, weshalb unsere Kunden Geld an ihre Familien schicken", erklärt Hikmet Ersek, Western Union President und CEO. "Nach Angaben der UNESCO, haben rund 71 Millionen Schulkinder weltweit keinen Zugang zu einer weiterführenden oder beruflichen Ausbildung. Dadurch geht enormes wirtschaftliches und menschliches Potential unwiederbringlich verloren. Durch unsere Initiative PASS nutzen wir die Beliebtheit des Fußballsports, um Aufmerksamkeit für die Bildungssituation auf der Welt zu schaffen. Zudem wollen wir einen konkreten Beitrag leisten, Bildung für junge Menschen auf der ganzen Welt zugänglich zu machen."

Die Initiative fokussiert sich auf elf Länder, in denen Western Union mit Hilfe der ansässigen Nichtregierungsorganisationen Stipendien für Schüler und Ausbildungsprogramme für Lehrer ermöglicht. Dazu zählen Brasilien, China, Kolumbien, Jamaika, Mexiko, Marokko, Nigeria, Senegal, Rumänien, Russland und die Türkei.

"In meinem Heimatland Senegal gibt es kaum gute Bildungsangebote", erklärt Vieira, der beim AS Cannes, AC Milan, Arsenal FC, Juventus, FC Internazionale Milano, Manchester City FC und im französischen Nationalteam gespielt hat und heute in der Jugendarbeit bei Manchester City tätig ist. Geboren im Senegal übersiedelte er im Alter von acht Jahren nach Frankreich. "Für mich war Fußball der Schlüssel zum Erfolg. Doch das ist die Ausnahme. Normalerweise ist Bildung die Grundlage, um den gewünschten Berufsweg einschlagen zu können. Die Initiative von Western Union macht dies auch für viele junge Menschen in den ärmeren Ländern der Welt, wie dem Senegal, möglich", erklärt Vieira seine Unterstützung.

David Taylor, CEO bei UEFA Events S.A., kommentiert: "Die UEFA Europa League wird in mehr als 200 Länder weltweit übertragen. Insgesamt nahmen in der vergangenen Saison Spieler aus 113 Ländern am Wettbewerb teil. Durch die Initiative PASS von Western Union können nun einige dieser Spieler, neben der Begeisterung für den Fußball, konkret etwas an ihre Heimatländer zurückgeben."

Die Initiative läuft während der dreijährigen Partnerschaft zwischen Western Union und der UEFA Europa League bis einschließlich des Finales 2015. Umfangreiche Marketing- und Kommunikations-Programme begleiten die Initiative, die sich sowohl an die Kunden von Western Union als auch an die Fans der UEFA League richtet.

Kontakt:

Die Western Union Company (NYSE: WU) ist ein führender Anbieter von 
weltweitem Geldtransfer. Gemeinsam mit Vigo, Orlandi Valuta, Pago
Fácil und Western Union Business Solutions bietet Western Union die
Möglichkeit, Geld rund um den Globus zu transferieren. Das
Unternehmen verfügt gemeinsam mit Orlandi Valuta, Vigo und Pago Fácil
über ein Netzwerk von etwa 510.000 Vertriebsstandorten in über 200
Ländern und Territorien. 2011 wurden weltweit über 226 Millionen
Transaktionen zwischen Privatpersonen durchgeführt und damit 81
Milliarden US-Dollar transferiert. Zudem wurden 425 Millionen
geschäftliche Transaktionen veranlasst. Mehr Informationen finden Sie
unter www.westernunion.de.

Über die Partnerschaft von Western Union mit der UEFA Europa League
Im Juli 2012 gab Western Union die dreijährige Zusammenarbeit als
globaler Partner und Hauptsponsor der UEFA Europa League bekannt. Das
Sponsoring des weltweit größten Pokalturniers für Fußballvereine, an
dem 193 Fußballteams aus 53 Ländern teilnehmen, ermöglicht Western
Union die Marke Western Union auf globaler Ebene noch sichtbarer zu
machen. Zudem wird das sportliche Großereignis in 200 Ländern
weltweit übertragen. Western Union möchte das sportliche Großereignis
in die Kommunikation mit seinen Kunden und Vertriebspartnern
einbeziehen. Hierzu wird Western Union sein Netzwerk von 500.000
Vertriebsstandorten in über 200 Ländern und Regionen nutzen. Die
Partnerschaft beinhaltet die Verwendung der Markenzeichen der UEFA
Europa League, wie beispielsweise des Logos. Darüber hinaus kann
Western Union Video-, Digital-, und Social Media-Inhalte des
sportlichen Großereignisses nutzen. Die Partnerschaft läuft bis
einschließlich des Finales der UEFA Europa League 2015.


Pressekontakt Western Union
Ketchum Pleon GmbH
Tel.: +49 (0)89 590 42 11 38
E-Mail: westernunion@ketchumpleon.com
URL: www.westernunion.de


Das könnte Sie auch interessieren: