Western Union Financial Services, Inc.

/C O R R E C T I O N -- Western Union Financial Services Inc./

    Athens, Greece (ots/PRNewswire) - Hinsichtlich der heute via PR Newswire unter dem Titel "Western Union feiert  Eröffnung der 200.000. Vertretung in Athen mit einer Ehrung olympischer Rekordbrecher" wurden wir von einem Vertreter des Unternehmens darauf hingewiesen, dass es im ersten Absatz am Ende des dritten Satzes, nicht wie  ursprünglich versehentlich veröffentlicht "einen neuen olympischen Rekord"  sondern "einen neuen nationalen Rekord" heißen muss.

    - Bei Geldüberweisungen global führendes Unternehmen erzielt bisher unerreichten geschäftlichen Meilenstein

    Die Western Union Financial Services Inc. und ihre Tochtergesellschaft Orlandi Valuta gaben heute die Eröffnung der weltweit 200.000. Vertretung mit einer Feier in Athen bekannt. Western Union, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der First Data Corp. (NYSE: FDC), feierte diesen geschäftlichen Meilenstein mit einer Ehrung zweier griechischer olympischer Medaillengewinner, Hrysopiyi Devetzi und Ilias Iliadis. Devetzi errang die Silbermedaille im Dreisprung und setzte in den ersten Runden des Wettkampfs einen neuen olympischen Rekord. Iliadis erkämpfte sich als erster Grieche der olympischen Geschichte die Goldmedaille im Judo. Western Union und die Tochtergesellschaft des Unternehmens Orlandi Valuta bilden mit Vertretungen in über 195 Ländern und Territorien - mehr als vier Mal so vielen Standorten wie McDonald's, Starbucks und Carrefour zusammen - eines der weltgrössten Netzwerke für Geldüberweisungen.

    Devetzi und Iliadis traten im neuen Büro am Omoniaplatz neben Western-Union-Präsidentin Christina Gold auf. Dieses Büro ist eines von sieben, die in Athen gleichzeitig von Christopher C. Varvias & Associates S.A. eröffnet wurden. Dieses Unternehmen betreibt ein Netz von fast 600 Western-Union-Büros in ganz Griechenland.

    "Western Union sieht seine Verpflichtung darin, den Kunden des Unternehmens dort Dienste zu erbringen, wo sie leben und arbeiten. Die Eröffnung des 200.000. Büros ist nicht nur ein signifikanter Meilenstein für uns, sondern macht es unseren Kunden auch noch einfacher, uns dort vorzufinden, wo sie uns brauchen", so Gold. "Und diese signifikante Errungenschaft unseres Unternehmens liesse sich unmöglich besser feiern als durch eine gemeinsame Feier der aussergewöhnlichen Leistungen dieser Sportler."

    "Ich freue mich sehr, dass ich die herausragenden Erfolge griechischer Sportler und die Errungenschaften von Western Union heute hier feiern kann", meinte Devetzi. "Mit der signifikanten Präsenz des Unternehmens hier in Griechenland wie auch weltweit erfüllt Western Union ein wichtiges Bedürfnis von Millionen von Menschen, die ihre Familien aus dem Ausland unterstützen."

    Die Erweiterung des Netzes von Western-Union-Vertretungen belegt das kontinuierliche internationale Wachstum dieses First-Data-Unternehmens. First Datas Unternehmensbereich Zahlungsdienste, zu dem auch Western Union gehört, steuert zu den Einkünften des Unternehmens fast 40 Prozent bei. Dies verstärkt auch First Datas führende Position in der nahtlosen, sicheren Übermittlung von Geldern in alle Welt. Als globales Unternehmen erwartet First Data, dass bis 2007 etwa ein Drittel seiner gesamten Einkünfte aus internationalen Tätigkeiten stammen werden.

    "In Anbetracht der Lage Griechenlands im Herzen Südosteuropas ist dies ein wichtiger Markt für Western Union wie auch für First Data", kommentierte Constantine Varvias, Geschäftsführer bei Christopher C. Varvias & Associates S.A., einem der wichtigsten Western-Union-Vertreter in Griechenland. "Wir freuen uns sehr, dass Western Union hier in Athen, an der Geburtsstätte und am Ursprung des weltweiten Siegeszuges des olympischen Geistes, die Eröffnung des 200.000. Büros feiern kann. Dies ist symbolisch für das Engagement des Unternehmens für eine Erweiterung seiner Tätigkeiten hier und über die griechischen Grenzen hinaus, indem es weiterhin die sehr vielfältigen Bedürfnisse seiner Kunden deckt."

    Diese Ankündigung belegt First Datas Engagement für den internationalen, insbesondere auch den südosteuropäischen Markt. Im Juli 2004 schloss Fist Data die Übernahme von Delta Singular Outsourcing Services ab, einem Unternehmen mit Hauptsitz in Athen, das Services zur Zahlungsverarbeitung in ganz Griechenland, im Mittleren Osten und in den Balkanländern zur Verfügung stellt. Die Übernahme kennzeichnete eine der grössten Auslandsinvestitionen der vergangenen drei Jahre im griechischen Markt. Mit ihr wuchs die First-Data-Familie um 900 Mitarbeiter und zwei Büros in Griechenland.

    Laut Angaben der Vereinten Nationen leben über 175 Millionen Menschen ausserhalb ihres Geburtslandes. First Data und Western Union erkennen an, dass die Möglichkeit, Verwandten und Bekannten zu Hause schnell, zuverlässig und problemlos Geld schicken zu können, ein zentrales Bedürfnis darstellt, das gedeckt werden muss. First Data erfüllt diesen Bedarf durch die Bereitstellung schneller, sicherer und zuverlässiger Zahlungslösungen an Millionen von Firmen- und Privatkunden in aller Welt. Western Union führte 2003 81 Millionen Transaktionen zur Überweisung von Geldern zwischen Verbrauchern durch.

    Näheres über Western Union Financial Services, Inc., und First Data

    Die Western Union Financial Services, Inc., eine Tochtergesellschaft der First Data Corp. (NYSE: FDC), ist ein international führendes Unternehmen für Überweisungen von Geldern zwischen Verbrauchern. Verbraucher können über das proprietäre Überweisungsnetzwerk des Unternehmens weltweit schnell und zuverlässig Rechnungen bezahlen und Gelder überweisen. Western Union und die Tochtergesellschaft des Unternehmens Orlandi Valuta bilden zusammen mit etwa 200.000 Vertretungen in über 195 Ländern und Territorien eines der weltgrössten Netzwerke für Geldüberweisungen. Die Geschichte des für seine Pionierleistungen auf dem Gebiet der Telegrafie berühmten ursprünglichen Western-Union-Unternehmens geht bis 1851 zurück. Das Unternehmen führte 1871 Dienstleistungen zur elektronischen Überweisung von Geldern ein. Nähere Informationen finden Sie auf der Internetpräsenz des Unternehmens unter http://www.westernunion.com.

    Die First Data Corp. mit Hauptsitz in Denver ist eine treibende Kraft der globalen Wirtschaft. First Data bedient etwa 3,5 Millionen Händlerstandorte, 1.400 Kartenunternehmen und Millionen Verbraucher und gestaltet es so Privat- und Firmenkunden einfach, Waren und Dienstleistungen schnell und sicher über fast beliebige Zahlungsformen zu kaufen: Kredit, Debit, privat ausgegebene Smartcards, POS-Speicherkarten oder -Schecks, Internet oder Überweisungen. Nähere Informationen finden Sie auf der Internetpräsenz des Unternehmens unter http://www.firstdata.com.

      Website: http://www.westernunion.com
                    http://www.firstdata.com

ots Originaltext: Western Union Financial Services Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Denver, Wendy Carver-Herbert, +1-303-967-6416, oder Hong Kong,
Rosemarie Yau, +852-3405-8000, beide Western Union; oder London, Kim
Friedman oder Jessica Bennion, beide Manning, Selvage & Lee,
+44-207-878-3000, für Western Union; oder Anleger, David Banks, First
Data Corp., +1-303-967-8057



Weitere Meldungen: Western Union Financial Services, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: