Bank of America Corporation

Bank of America Business Capital erhöht Dispositionskredit für Bumble Bee Seafoods auf USD$ 165 Millionen

San Diego (ots/PRNewswire) - - Bumble Bee nutzt die Finanzierungsmöglichkeiten zur Aquise von Schlüsselunternehmen Bank of America Business Capital, eine der weltweit grössten Finanzgesellschaften für vermögensgesicherte Kredite (ABF-Kredite), gab heute bekannt, dass sie den Betrag des revolvierenden Dispositionskredits für Bumble Bee Seafoods, LLC von USD$ 100 Millionen auf USD$ 165 Millionen aufgestockt hat. Die Finanzierung wurde eingesetzt, um Castleberry/Snows Brands, Inc. und die Vermögenswerte des Sara Lees Shelf-Stable Meats Unternehmens zu erwerben. Der Revolver befriedigt auch den Bedarf nach fortlaufendem Arbeitskapital. Connors Bros. Income Fund besitzt, durch Tochtergesellschaften, indirekt eine Aktienmehrheit bei Bumble Bee Seafoods und der Schwestergesellschaft in Kanada, Clover Leaf Seafoods, L.P. Zusammen repräsentieren diese beiden Unternehmen das grösste Markenunternehmen für Meeresfrüchte in Nordamerika. "Wir haben uns für Bank of America Business Capital bei der Führung in dieser Transaktion entschieden, weil wir zusammen schon einige Deals sehr erfolgreich durchgeführt haben," sagte Bumble Bee Präsident und CEO Christopher D. Lischewski. "Durch Finanzierung der gesamten Einrichtung waren sie in der Lage, unseren Bedürfnissen nach zu kommen, den gesamten Deal in einem engen Zeitrahmen abzuwickeln." "Wir haben eine kreative Finanzierungslösung offeriert, um der einzigartigen Finanzierungsbasis von Bumble Bee entgegen zu kommen," erläuterte James G. Connolly Präsident von Bank of America Business Capital. "Diese Finanzierungsaufstockung gibt Bumble Bee die Liquidität, seine Wachstumsstrategie fortzusetzen und zu einem weltweiten Führer bei der Herstellung und Distribution von Meeresfrüchten und konservierten Fleischprodukten zu werden." Die 1899 in San Diego, Kalifornien, gegründete Bumble Bee Seafoods LLC (http://www.bumblebee.com) ist ein führendes Markenunternehmen für Fisch- und Meeresfruchtkonserven. Es bietet ein komplettes Sortiment an Dosenthunfisch, -lachs und Meeresfrucht-Spezialprodukten unter solch bekannten Markennamen wie Bumble Bee, Brunswick, King Oscar und Orleans an. Bumble Bee ist der einzig verbliebene Hersteller von Thunfischkonserven in den Kontinental-USA. Sein Konserven-Geschäftsbereich ist auf die beiden Standorte Santa Fe Springs, Kalifornien, und Puerto Rico verteilt. Der Firmensitz von Connors Brothers Income Fund (TSX: CBF.UN) ist New Brunswick in Kanada. Der offene und nicht als AG eingetragene Income Fund wurde unter der Legislatur der Provinz von Ontario gegründet. Der Fund hält über seine Tochtergesellschaften indirekt eine Majorität bei Bumble Bee Seafoods, LLC und Clover Leaf Seafoods, L.P. Fondanteile werden an der Börse Toronto (TSX) unter dem Symbol CBF.UN geführt und versorgen Anteilseigner mit monatlichen Bar-Distributionen, welche die zu Grunde liegende Stärke des Geschäfts reflektieren. Castleberry/Snow Inc. hat seinen Hauptsitz in Augusta, Georgia, und ist der landesweit führende Produzent von Hot-Dog Chili-Sauce, und Konserven mit Muscheln und Muschelsaft. Das Unternehmen liegt an zweiter Stelle der Produzenten für Marken Rindfleisch-Stew in den U.S.A. Das Unternehmen Sara Lee Shelf-Stable Meats produziert Hühnerfleisch in Konserven und anderen Verpackungen sowie Rindfleisch- und Schweinefleisch-Produkte, die im Einzelhandel und auf Foodservice-Marktplätzen, primär unter dem Markennamen Sweet Sue(R) und Bryan(R), verkauft werden. Bank of America Business Capital ist eine der weltweit grössten Finanzgesellschaften für ABF-Kredite und verfügt über mehr als 20 Niederlassungen in den Vereinigten Staaten, Kanada und Europa. Sie stellt ihren Unternehmenskunden vorrangig gesicherte Kredite (Senior Secured Loans), Cash Management, Zinsraten, Edelmetalle und Management des Risikos von Auslandswährungen sowie eine breite Palette von Finanzmarktprodukten zur Verfügung. Siehe http://www.bofa.com/businesscapitalnews für weitere Informationen. Bank of America ist eines der grössten Finanzinstitute der Welt und bietet Privatkunden, mittelständischen Unternehmen und Konzernen ein umfassendes Angebotsspektrum von Bank-, Investment-, Vermögens- und anderen Finanz- und Risikomanagement-Dienstleistungen. Das Unternehmen ist in den Vereinigten Staaten mit einer in der Wettbewerbslandschaft einmaligen Verbraucherfreundlichkeit am Markt vertreten. In über 5.800 Zweigstellen werden 33 Millionen Privatkunden bedient, mit mehr als 16.700 Geldautomaten und einem preisgekrönten Online Banking Service, den über zwölf Millionen Anwender regelmässig benutzen. Bank of America ist die Nummer 1 als Darlehnsgeber für Small Business Administration (SBA) in den Vereinigten Staaten und die Nummer 1 als SBA-Darlehnsgeber für kleine Unternehmen, die von Minoritäten betrieben werden. Das Bankinstitut bietet seine Dienstleistungen in 150 Ländern an und unterhält Geschäftsbeziehungen zu 98 Prozent der U.S. Fortune 500-Firmen und zu 85 Prozent der Global Fortune 500. Bank of America Corporation (Wertpapierkennung: BAC) wird an der New York Stock Exchange gehandelt. Website: http://www.bankofamerica.com http://www.bumblebee.com http://www.bofa.com/businesscapitalnews ots Originaltext: Bank of America Corporation Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Andrew Schwartz von Bank of America Business Capital,+1-860-368-6016 oder andrew.schwartz@bankofamerica.com

Das könnte Sie auch interessieren: