Concentric Medical

STRYKER unterzeichnet endgültiges Übereinkommen zur Übernahme von CONCENTRIC MEDICAL, Inc.

Mountain View, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Concentric Medical, Inc., ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Behandlung des akuten ischämischen Schlaganfalls, hat heute bekannt gegeben, dass die Stryker Corporation ein endgültiges Übereinkommen für die Bargeldübernahme von Concentric Medical gegen einen Betrag in Höhe von 135 Millionen US-Dollar unterzeichnet hat. Das Einverständnis der Behörden und die Erfüllung sämtlicher Auflagen vorausgesetzt, wird der Abschluss der Transaktion früh im letzten Quartal 2011 erwartet.

Die Übernahme von Concentric Medical ermöglicht Stryker den sofortigen Eintritt in den am schnellsten wachsenden und innovativsten Bereich für die interventionelle Behandlung neurovaskulärer Erkrankungen. Der ischämische Schlaganfall ist eine der häufigsten Formen des Schlaganfalls, und mit dieser strategischen Übernahme erhält Stryker sofortigen Zugang zu einem rasch wachsenden Bereich des akuten ischämischen Schlaganfalls mit bewährter Technologie eines führenden Unternehmens.

Concentric Medical entwickelt und vermarktet minimalinvasive Geräte, die auf endovaskulärem Weg ins Gehirn geführt werden und dort das den ischämischen Schlaganfall auslösende Blutgerinnsel auflösen. Mit der Erfindung des ersten Merci(R) Retriever wurde Concentric 2004 zum Pionier in der Entwicklung von Verfahren zur Behandlung des ischämischen Schlaganfalls. Erst kürzlich, im Jahr 2010, hat das Unternehmen den Trevo(TM) Retriever erfolgreich in Europa eingeführt. Der Trevo Retriever ist das erste Gerät, bei der die Stentriever(TM)-Technologie, ein neues Verfahren zur Absaugung von Blutgerinnseln aus der Neurovaskulatur, zum Einsatz kommt. Der Trevo Retriever wird derzeit in der TREVO 2-Studie beurteilt, einer klinischen Pivotalstudie zur Untersuchung der Sicherheit und Wirksamkeit des Trevo Retriever.

"Wir sind davon überzeugt, dass Stryker für Concentric der ideale strategische Partner ist. Durch die Verkopplung von Concentric mit Strykers Geschäftsbereich für neurovaskuläre Medizin wird die Weiterentwicklung der Technologie und der Erhalt klinischer Evidenz beschleunigt und die kommerzielle Verbreitung des von Concentric entwickelten Behandlungsverfahrens des ischämischen Schlaganfalls vorangetrieben. Unser Team freut sich, Teil der Organisation Stryker zu werden", sagte Maria Sainz, Geschäftsführerin und Vorstandsvorsitzende bei Concentric Medical.

Bei der Abwicklung des Geschäftes war J.P. Morgan Securities LLC als alleiniger Finanzberater für Concentric Medical beteiligt.

Über Concentric Medical

Concentric Medical hat seine Geschäftsstelle in Mountain View im US-amerikanischen Kalifornien und ist ein führendes Unternehmen in der Entwicklung endovaskulärer Medizingeräte zur Revaskularisierung von Schlaganfall-Patienten. Die von Concentric Medical entwickelten Geräte sind in über 500 führenden Schlaganfall-Zentren weltweit erhältlich und in mehreren klinischen Studien untersucht worden.

Weitere Informationen zu Concentric Medical finden Sie auf http://www.concentric-medical.com.

Über den akuten ischämischen Schlaganfall

In den Industrieländern zählt der Schlaganfall zu den häufigsten Ursachen für Tod und langfristige Behinderung. Der ischämische Schlaganfall macht über 85 % aller Schlaganfälle aus und wird durch eine Blockade bzw. ein Blutgerinnsel in einer der Arterien verursacht, die das Gehirn mit Blut versorgen. Im Jahr 2002 erhielt der Merci Retriever das CE-Zertifikat. Im Jahr 2004 erfolgte die FDA-Zulassung des Merci Retriever(R) von Concentric Medical zur Behandlung von Patienten, die für die IV-tPA ungeeignet sind oder nicht auf die IV-tPA Therapie ansprechen.

Presse-Ansprechpartner: +1-650-938-2100 strokeinfo@concentric-medical.com

Kontakt:

.



Weitere Meldungen: Concentric Medical

Das könnte Sie auch interessieren: