Concentric Medical

Concentric Medical gibt erste Versuche mit Patienten im Rahmen der klinischen Tests für TREVO 2 bekannt

Mountain View, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Concentric Medical, Inc. gab heute bekannt, dass die ersten Patienten mit TREVO 2 (Thrombektomie Revaskularisierung bei grossen Gefässverschlüssen) in der Oregon Health & Science University in Portland, Oregon, und im Capital Health in Trenton, New Jersey, begonnen haben. Oregon Health & Science zählte die ersten Patienten für TREVO 2 und Capital Health waren die ersten, die das Trevo-Instrument verwendeten. TREVO 2 ist ein wichtiger klinischer Versuch, mit die Effizienz und Sicherheit von Concentrics Trevo(R) Retriever für die Beseitigung von Gerinnseln bei Patienten mit einem ischämischen Schlaganfall getestet wird. Der Trevo Retriever ist das erste Instrument, für das die Stentriever(TM)-Technologie, eine neuartige Methode zur Entfernung von Blutgerinnseln in der Neurovaskulatur, eingesetzt wird. "Der ständige Fortschritt von Instrumenten zur Entfernung von Blutgerinnseln ist für die Behandlung von Schlaganfallpatienten entscheidend", so Dr. Erol Veznedaroglu, Leiter der Neurowissenschaften und der zerebrovaskulären und endovaskulären Neurochirurgie bei Capital Health in Trenton, New Jersey, wo Trevo zum ersten Mal in den Vereinigten Staaten von Dr. Kenneth Liebman, Neurochirurg für zerebrovaskuläre und endovaskläre Eingriffe, eingesetzt wurde. "Die Erfahrungen, die bisher mit Stentriever-Instrumenten in Europa gemacht wurden, sind ermutigend. Wir gehen davon aus, dass der Trevo Retriever effizienter ist, eine schnellere Behandlung der Patienten ermöglicht und die endovaskuläre Behandlung in den nächsten Jahren endlich für mehr Schlaganfallpatienten zur Verfügung stellen wird", so Dr. Kenneth Liebman, Leiter Neurosurgical Critical Care bei Capital Health, der das Instrument im Stroke and Cerebrovascular Center des Krankenhauses in New Jersey einsetzte. "Es war eine echte Teamarbeit und sehr aufregend für das Team, die TREVO 2-Behandlung mit dem ersten Patienten zu beginnen", so Helmi Lutsep, Dr. med., Professor der Neurologie in der Oregon Health & Science University in Portland, Oregon, und einer der nationalen Versuchsleiter für TREVO 2. "Mit der momentan laufenden TREVO 2-Studie nähern wir uns weiter dem Ziel, diese wichtige Technologie für Patienten in den USA, die unter einem akuten ischämischen Schlaganfall leiden, zur Verfügung zu stellen. Der Trevo Retriever ist das neueste Produkt aus Concentric Medicals Produktportfolio. Concentric Medical war das erste Unternehmen, das Instrumente zur Entfernung von Blutgerinnseln bei akuten ischämischen Schlaganfällen einführte. Das Design des Trevo Stentriever steht für die lange Erfahrung des Unternehmens in der Entwicklung von Technologien zur Entfernung von Blutgerinnseln bei akuten ischämischen Schlaganfällen. Nach jahrelanger Forschung ist das Trevo-Instrument das erste und einzige Retriever-Instrument seiner Art, das für einen schnellen Zugriff, eine schnelle Einführung in das Gerinnsel und eine vorhersehbare Entfernung des Blutgerinnsels bei Patienten mit ischämischen Schlaganfällen entworfen wurde. Die TREVO 2-Studie wird auf Concentrics vorhergehenden Versuchen zur Entfernung von Blutgerinnseln, MERCI und Multi MERCI, aufbauen. Diese haben die Vorteile der Entfernung von Schlaganfall auslösenden Blutgerinnseln aus den Blutgefässen bei akuten ischämischen Schlaganfällen klar aufgezeigt. Führende Zentren für akute ischämische Schlaganfälle in Nordamerika und Europa werden an der Studie teilnehmen. Der Trevo Retriever wurde 2010 in Europa und anderen internationalen Märkten eingeführt und hat ein sehr positives Feedback von Klinikern in ganz Europa und auf der ganzen Welt erhalten. Informationen zu Concentric Medical Concentric Medical mit Firmensitz in Mountain View, Kalifornien, ist der weltweit führende Anbieter von endovaskulären Instrumenten zur Revaskularisierung bei Schlaganfallpatienten. Das Unternehmen fertigt Produktlösungen zur Behandlung ischämischer Schlaganfälle in Form von minimal-invasiven Instrumenten an und vermarktet diese. Diese Instrumente werden ins Gehirn eingeführt, um den Blutfluss durch die Beseitigung von Blutgerinnseln, die für einen ischämischen Schlaganfall verantwortlich sind, wiederherzustellen. Die Instrumente von Concentric Medical stehen in über 500 führenden Schlaganfall-Zentren weltweit zur Verfügung und wurden mehreren klinischen Studien mit einer Gesamtteilnahme von 1.300 Patienten unterzogen. Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.concentric-medical.com. Informationen zum Trevo-System Das Trevo System ist ein innovatives, leistungsstarkes und einfach zu bedienendes Thrombus Retrieval-System. Die Hauptkomponente des Trevo Systems führt die Stentriever(TM) Technologie ein und schafft eine neue Generation von Retriever-Geräten zur Entfernung des Gerinnsels bei akuten ischämischen Schlaganfällen. Concentric Medical ist Pionier bei der Entwicklung von Instrumenten, die bei ischämischen Schlaganfällen eingesetzt werden. Seit dem Jahr 2002 wurden Instrumente von Concentric Medical bei Tausenden von Schlaganfallpatienten weltweit eingesetzt. Diese Erfahrung ist in die Gestaltung des Trevo Systems eingeflossen, um die Entfernung eines Thromubs leichter, schneller und vorhersehbarer zu machen. Das neue Trevo System in Kombination mit dem Merci(R)-Retriever-Portfolio und den DAC(TM)-Kathetern stärkt Concentric Medicals Position als weltweit führendes Unternehmen bei akuten ischämischen Schlaganfällen. Informationen zum akuten ischämischen Schlaganfall Schlaganfälle sind in Industrieländern die dritthäufigste Todesursache und die häufigste Ursache für schwere dauerhafte Behinderungen. Der ischämische Schlaganfall macht über 85 % aller Schlaganfälle aus und tritt auf, wenn sich in einer der Arterien, die das Gehirn mit Blut versorgen, eine Verstopfung oder ein Gerinnsel bildet. Die erste CE-Kennzeichnung für den Merci Retriever wurde 2002 vergeben. Im Jahr 2004 gab die FDA den Merci Retriever(R) von Concentric Medical zum Einsatz bei Patienten frei, die für eine intravenöse Behandlung mit dem Gewebe-Plasminogen-Aktivator (tPA) nicht in Betracht kommen oder auf eine solche intravenöse tPA-Therapie nicht ansprechen. Diese bahnbrechende Lösung hat zu einer Abkehr von den bisherigen Therapieverfahren für Schlaganfall-Patienten geführt und somit Ärzten wie Patienten eine seit langem erwartete Möglichkeit zur Behandlung von Schlaganfällen eröffnet. Ansprechpartner Medien: +1-650-938-2100 strokeinfo@concentric-medical.com ots Originaltext: Concentric Medical Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Concentric Medical, Inc., +1-650-938-2100,strokeinfo@concentric-medical.com

Das könnte Sie auch interessieren: