WISeKey SA

WISeKey präsentiert mehrere Cyber-Sicherheitsinitiativen auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos

Davos, Genf (ots) - WISeKey, das Schweizer Fachunternehmen für Cybersicherheit und Global Growth Company Partner des Weltwirtschaftsforums, wird sich auf dem diesjährigen Weltwirtschaftsforum vom 22. bis 25. Januar 2014 im schweizerischen Davos mit zwei Events für innovatives Denken in Sachen Cybersicherheit und Netzneutralität engagieren. Dazu organisiert es die Digital Security Task Force in Zusammenarbeit mit OISTE.ORG sowie die Präsentation der ID Personal Cloud Services im Rahmen der Swiss Night.

Mit der Swiss Night wird WISeKey einen traditionellen Event in Davos ausrichten, bei dem internationale Führungspersönlichkeiten aus den öffentlichen und privaten Sektoren zusammenkommen, um Schweizer Innovationsleistungen zu würdigen. Bei der diesjährigen Veranstaltungsrunde werden WISeKey und die OISTE Foundation die Arbeitsgruppe für digitale Sicherheit DSTF (Digital Security Task Force) ins Leben rufen. Unter der Führung von OISTE.org hat die Arbeitsgruppe das zentrale Ziel, den Weg für weltweite Veränderungen des digitalen Sicherheitsumfelds zu ebnen. Dies umfasst Themenbereiche wie Netzneutralität, Standardisierung, digitale Identifizierung, vertrauenswürdige Clouds und Datensouveränität zur Schaffung eines effizienteren Rahmensystems für den Cyberspace, das einzelne Länder als Referenzmodell für ihre nationalen Cybersicherheitsstrategien nutzen können. Die DSTF will internationale Organisationen tatkräftig dazu bewegen, bei der Entwicklung, Verbreitung und Umsetzung von Fortschritten im Bereich der Cybersicherheit zusammenzuarbeiten und Beiträge zu leisten, um die gegenwärtige Situation zu verbessern und potenziellen Risiken entgegenzuwirken.

Die Delegierten, die an der Swiss Night in Davos teilnehmen, erhalten kostenlose Abonnements für die Sprachverschlüsselungsanwendung WISePhone sowie die WISeID Personal Cloud, womit sie von einem Rundumschutz ihrer Daten- und Sprachkommunikation profitieren können.

Darüber hinaus wird WISeKey-CEO Carlos Moreira den Plan für die Bereitstellung der Personal Secure Cloud Services des Unternehmens präsentieren, welche Nutzern auf der ganzen Welt einen sicheren Cloud-Speicher von Schweizer Qualität zur Verfügung stellen.

"2014 ist das Jahr, in dem persönliche Clouds den Massenschwerpunkt von anwendungszentrierten auf personenzentrierte Modelle verschieben, bei denen die Nutzer die Kontrolle über ihre persönlichen Daten wiedererlangen. Die Tage von gewaltigen zentralisierten Clouds und ID-Metasystemen, die keine Rücksicht auf persönliche Daten nehmen, sind gezählt. Der Trend, den WISeKey in diesem Jahr ins Rollen bringt, sind persönliche Clouds. Die Entwicklung von persönlichem Cloud Computing auf lokaler Ebene wird die Cloudtechnologie lokalisieren und kostengünstiger machen", sagte Carlos Moreira, der Gründer und CEO von WISeKey.

Über die OISTE FOUNDATION

OISTE wurde im Jahr 1998 mit dem Ziel gegründet, die Nutzung und Aufnahme internationaler Standards für sichere elektronische Transaktionen zu fördern, die Nutzung digitaler Zertifizierungssysteme auszuweiten und die Interoperabilität der E-Transaktionssysteme von Zertifizierungsstellen zu gewährleisten. Die OISTE Foundation ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Genf, der Schweiz, die gemäss Artikel 80 et seq. des Schweizerischen Zivilgesetzbuchs reguliert wird. OISTE ist vom Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) als Organisation mit besonderem Beraterstatus anerkannt und gehört zu den gemeinnützigen Mitgliedern (NPOC) der ICANN.

Die OISTE Foundation besitzt die Urheberrechte für einen kryptografischen Schlüssel (Root Cryptographic Key), der die robuste digitale Zertifizierung von Personen und Objekten ermöglicht. WISeKey wurde von der Stiftung als Betreibergesellschaft für die Verwaltung des Root Cryptographic Key ausgewählt. Das Verhältnis zwischen OISTE und WISeKey wird durch einen Treuhand-Rahmenvertrag (Trust Framework) und ein festgeschriebenes Zertifizierungskonzept (Certification Practice Statement, CPS) geregelt.

Über WISeKey

WISeKey (www.wisekey.com) wurde im Jahr 1999 gegründet, hat seinen Hauptsitz im schweizerischen Genf und gehört als ein führender Schweizer Anbieter von Informationssicherheits- und Identitätsmanagementsoftware sowie zugehörigen Dienstleistungen zu den wachstumsstärksten eSecurity-Unternehmen der Welt. Die Mission von WISeKey besteht darin, das globale Wachstum von sicheren elektronischen Transaktionen zu unterstützen, indem es Unternehmen, Behörden und Privatpersonen fortschrittliche Technologien und Dienste zur Authentifizierung der Identität von Kommunikationsparteien, Signaturen und Objekten bei Online-Transaktionen bereitstellt.

WISeKey ist ein Global Growth Company Partner des Weltwirtschaftsforums:

http://www3.weforum.org/docs/AM14/WEF_AM14_GGC_Profiles.pdf

Kontakt:

WISeKey        
Satu Kulmala
Tel. +41 22 594 3005
skulmala@wisekey.com


Das könnte Sie auch interessieren: