WISeKey SA

DestiNY USA beauftragt WISeKey mit Entwicklung eines digitalen Identifikationssystems

WISeKey schafft 500 neue Arbeitsplätze im Bundesstaat New York und macht DestiNY USA damit zum weltweit sichersten und am meisten besuchten Reiseziel

    New York, USA & Genf, Schweiz (ots) -  4. März, 2005, DestiNY USA hat die Firma WISeKey mit der Implementierung eines digitalen Identifikationssystems beauftragt. WISeKey wird demnach seine erste Niederlassung in den USA eröffnen und damit im Bundesstaat New York in den nächsten beiden Jahren rund 500 neue Arbeitsplätze schaffen.

    Das digitale Identifikationssystem soll Besuchern, Anwohnern, Angestellten und teilnehmenden Organisationen wie Hotels und Reisebüros ermöglichen, Informationen sicher und unter Wahrung des Datenschutzes auszutauschen.

    DestiNY USA hat es sich zum Ziel gesetzt, führende Unternehmen und Wissenschaftler von Heute zusammenzubringen, um der Forschung und Technologie in wichtigen Bereichen, angefangen bei erneuerbaren Energien und nationaler Sicherheit bis hin zu umweltgerechter Architektur und Design und der Steigerung des Umweltbewusstseins, neue Impulse zu geben. Umgesetzt wird diese Vision in einem Resort, in dem keine fossilen Brennstoffe verwendet werden und das exklusive Hotels und Restaurants, einen überdachten Park und einige der besten Unterhaltungs- und Einkaufseinrichtungen der Welt enthält.

    Im DestiNY USA Research and Development Park sind Firmen ansässig, die sich mit dem Design und der Herstellung von Technologien beschäftigen, die in DestiNY USA verwendet werden sollen. Der Unternehmenspark konzentriert sich auf erneuerbare Energien, Technologie- und Sicherheitsprodukte. Mit dem Bau soll noch 2005 begonnen werden; WISeKey wird nach der Fertigstellung Räume in dem 93.000 m2 grossen Hauptgebäude beziehen.

    "Die Arbeit mit WISeKey als führendem Unternehmen im Bereich der digitalen Sicherheit ist sehr spannend und wir freuen uns besonders, dass unser wirtschaftliches Entwicklungsmodell WISeKey dazu veranlasst hat, hier im Staat New York seine erste US-Niederlassung zu gründen", so Bob Chongel, Vorsitzender von DestiNY USA.

    Das digitale Identifikationssystem (Digital Identification Backbone) beruht auf der WISeKey-Microsoft-Trusted-Plattform und verwendet die von WISeKey entwickelte Trusted Digital Identity-Technologie auf einer Microsoft-Plattform. Das Digital ID Backbone von DestiNY USA kann ausserdem "Objekte" erfassen und identifizieren, indem drahtlose Chipkarten in Elektronikgeräten und Infrastruktur eingesetzt werden; damit ist die Nachverfolgbarkeit in und ausserhalb des Resorts gewährleistet.

    WISeKey bestätigte seine Absicht zur Eröffnung seiner globalen F&E-Zentrale in Bundesstaat New York, durch die im Lauf der nächsten 18 Monate 500 Arbeitsplätze für Facharbeiter geschaffen werden. Bis es soweit ist, bezieht WISeKey Firmenräume im Syracuse Chamber Technology Garden.

    WISeKey ist ein erfolgreiches Unternehmen, das digitale Identifizierungstechnologie entwickelt und den wachsenden Markt für ID-Karten, Internet Voting und elektronische Pässe anführt. Durch diese Technologien erhalten Bürger besseren Service von staatlichen Einrichtungen über das Internet. Die ID-Karten bieten die Möglichkeit einer eindeutigen Identifizierung ihres Eigentümers.

    "Dieser Markt verzeichnet ein phänomenales Wachstum, da die heutige digitale Gesellschaft den Schutz und die Sicherheit erwartet, die sie aus der analogen Welt gewöhnt ist", so Carlos Moreira, einer der Vorstandsvorsitzender von WISekey.

    Das Projekt DestiNY USA wird aufgrund seiner Grösse und Absicht zur Schaffung von 250.000 neuen Arbeitsplätzen enorm von den Vorteilen digitaler Sicherheitseinrichtungen profitieren.

    "WISeKey freut sich, an dem Projekt DestiNY USA teilnehmen zu können, nicht  nur aus geschäftlichen Gründen, sondern auch aufgrund dessen Vorbildrolle. Das Modell der wirtschaftlichen Entwicklung des Staates New York beruht auf der Nutzung von Geldern, die momentan noch nicht vorliegen, um die wirtschaftliche Expansion voranzutreiben. Das Risiko verschiebt sich damit vom Staat auf den Privatsektor, da die kommunalen Vorteile viel früher realisiert werden, d. h. bevor finanzielle Anreize von der Regierung gezahlt werden. Damit ist sichergestellt, dass keine Steuergelder beteiligt sind. Die grossen Gewinner sind damit eindeutig die Steuerzahler", erklärt Malcolm Hutchinson, einer der Vorstandsvorsitzenden von WISeKey. "Ein Grossteil unserer Aktivitäten wird von Syracuse ausgehen, das damit ebenfalls von dieser aktuellen Entwicklung profitiert", fügt er hinzu.

    Grössenordnung und ambitionierte Absicht des DestiNY USA Economic Development Model ermöglichen fundamentale Veränderungen der Design/Baubranche, auf dem Sektor erneuerbare Energien, den Ansätzen zur Steigerung der Sicherheit, der Lifestyle-Aktivitäten, im Transportwesen und im Non-Stop-Einzelhandel.

    "Wir gratulieren dem Centre of Excellence-Programm des Gouverneurs, dem Gouverneur selbst und den Legislativorganen, die an der Schaffung eines Umfelds, das diesen Anspruch und diese Vision unterstützt und stimuliert, beteiligt sind", so Malcolm Hutchinson.

ots Originaltext: WISeKey SA
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Daniel Ybarra
Director Corporate Communications
Tel.      +41/22/929'57'57                      
e-mail: Daniel@wisekey.ch



Weitere Meldungen: WISeKey SA

Das könnte Sie auch interessieren: