IsoTis OrthoBiologics

IsoTis verkauft die Wundmanagement Sparte an DFB Pharmaceuticals, Inc.

    Lausanne, Schweiz und Irvine, Kalifornien (ots/PRNewswire) - IsoTis OrthoBiologics (SWX/Euronext: ISON; TSX: ISO) gab heute bekannt, dass sie ihrem Geschäftsbereich Wundmanagement an DFB Pharmaceuticals, Inc. in Fort Worth, Texas für einen nicht genannten Betrag verkauft habe. DFB Pharmaceuticals hält durch ihre Tochtergesellschaft Healthpoint Ltd. eine führende Marktposition in den USA für fortgeschrittene Wundbehandlung sowie dermatologische - und chirurgische Produkte.

    Im August 2003 gingen IsoTis OrthoBiologics und DFB Healthpoint eine Lizenzvereinbarung für den weltweiten Alleinvertrieb von Allox(TM), Allox ist ein aus menschlichen Zellen gewonnenes Produkt für die Behandlung chronischer Hautwunden. 2003 gab IsoTis die Gründung von EpiSource SA bekannt. Damit war die Absicht verbunden, ein unabhängiges Zugpferd und eine potentielle Spin-Off-Unternehmung für ihr Wundmanagement-Portfolio zu schaffen. Allox ist das Hauptprodukt eines Portfolios, zu dem auch EpiDex und AcuDress gehören. Mit der heutigen Transaktion hat IsoTis OrthoBiologics all ihre Non-Core-Prozesse abgestossen.

    Pieter Wolters, Chief Executive Officer von IsoTis OrthoBiologics, hierzu: "Der heutige Vertrag beendet die nun zwei Jahre währende Umwandlung von IsoTis. Es erlaubt uns, den Schwerpunkt zu vollen 100 Prozent auf Orthobiologie zu legen. Als Marktführer in der fortgeschrittenen Wundbehandlung ist DFB/Healthpoint gut gerüstet, um den Wert unseres Hautprodukt-Portfolios zu maximieren. Wir wünschen DFB/Healthpoint und unseren Kollegen, die als Teil der Transaktion zu DFB wechseln, viel Erfolg dabei, Allox durch die nächste Phase der klinischen Entwicklung und durch die behördliche Zulassung zu bringen."

    H. Paul Dorman, Vorstandsvorsitzender und CEO von DFB/Healthpoint fügte hinzu: "Wir glauben, dass in der Zukunft zur fortgeschrittenen Wundbehandlung mehr pharmazeutische und aus Zellen gewonnene biologische Produkte gehören. Wir setzten uns sehr für diese Zukunft ein und glauben, dass Allox eine enorme Ergänzung unseres Produkt-Portfolios darstellt. Dieses Produkt hat das Potential, unseren Kunden eine überragende neue Wundbehandlungsmethode bieten wird."

    Weitere Informationen erhalten Sie von: Hans Herklots, Tel:+41-(0)21-620-6011

ots Originaltext: IsoTis OrthoBiologics
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen erhalten Sie von: Hans Herklots, Tel:
+41-(0)21-620-6011



Weitere Meldungen: IsoTis OrthoBiologics

Das könnte Sie auch interessieren: