Eli Lilly and Company

Lilly schreibt neuen Preis zur Förderung einer aufgeklärten Onkologie-Berichterstattung aus

    Atlanta (ots/PRNewswire) -

    - Der Luminous Award soll eine herausragende Krebsberichterstattung überall auf der Welt würdigen und honorieren.

    Lilly Oncology hat heute eine neue Initiative zur weltweiten Förderung eines "aufgeklärten, intelligenten und inspirierenden" Journalismus zum Thema Krebs ins Leben gerufen. Der heute beim Jahrestreffen der American Society of Clinical Oncology (ASCO) vorgestellte Luminous Award soll eine Berichterstattung würdigen und honorieren, die die Leserschaft durch verantwortungsbewusste, zeitgemässe Informationen über die Fortschritte der Krebsprävention und -behandlung aufklärt.

    Am Luminous Award können festangestellte und freiberufliche Journalisten teilnehmen, die für nationale oder lokale Zeitungen, Zeitschriften, Newsletter, Websites, medizinische Fachpublikationen, Veröffentlichungen von Unternehmen oder des Arzneimittelhandels schreiben. Zudem wird es eine gesonderte Kategorie für TV- und Radio-Journalisten geben.

    "Wir sind stolz darauf, diese wichtige Auszeichnung zu präsentieren", erklärt Garry Nicholson, Lilly Oncology Platform Leader. "Durch Förderung der - direkten oder indirekten - Aufklärung von Krebspatienten erfüllen wir eines unserer wichtigsten Anliegen als Unternehmen, nämlich an Krebs Erkrankte und deren Familien im breitesten Sinne zu unterstützen."

    Die unabhängige Jury wird sich aus führenden internationalen Krebsspezialisten, Repräsentanten von professionellen Onkologie-Organisationen und Interessenvertretungen von Patienten zusammensetzen. Die Jury wird die Preisgewinner auf Grundlage verschiedener Kriterien wie Nachrichtengehalt, Steigerung des Bekanntheitsgrades von Fortschritten in der Onkologie, Aktualität, Verständlichkeit und Genauigkeit der wissenschaftlichen Hintergründe und Kreativität des Ansatzes ermitteln. Die unabhängige Jury wird der alleinige Entscheidungsträger während des Beurteilungsprozesses sein und die Gewinner endgültig bestimmen.

    Der Gewinner des Luminous Award kann zwischen einer siebentägigen Reise für zwei Personen nach Boston, London, New York, Paris oder Sydney wählen. Ausserdem wird der Gewinner - abhängig vom gewählten Reiseziel - einen weltberühmten Onkologen oder Krebsforscher treffen, der mit ihm bzw. ihr über seine derzeitigen Forschungsprojekte und interessante neue Fortschritte diskutieren sowie allen Fragen des Gewinners Rede und Antwort stehen wird.

    Alternativ zur Reise kann der Gewinner sich auch dafür entscheiden, dass Eli Lilly and Company ein Stipendium von 10.000 Euro im Namen des Gewinners an eine renommierte akademische Institution mit einem journalistischen Ausbildungsprogramm spendet. Ziel des Stipendiums ist es, einen Studenten zur Erlernung der Grundlagen einer klaren, genauen und intelligenten Berichterstattung anzuregen.

    Der oder die Zweitplatzierte gewinnt eine fünftägige Informationsreise für zwei Personen nach London oder New York. Hier wird der Gewinner die Gelegenheit erhalten, einen weltberühmten Onkologen oder Krebsforscher zu treffen, der ihm bzw. ihr Einblick in seine Arbeit geben wird. Alternativ zu der fünftägigen Reise kann der Gewinner sich auch dafür entscheiden, dass Eli Lilly and Company ein Stipendium von 5.000 Euro im Namen des Gewinners an eine renommierte akademische Institution mit einem journalistischen Ausbildungsprogramm spendet.

    Die Teilnahmebeiträge sollten 1.000 bis 3.000 Worte umfassen und - falls nicht in Englisch vorliegend - ein bis zwei zusammenfassende Absätze in Englisch enthalten. Bei allen Beiträgen muss es sich um Originalarbeiten des Teilnehmers handeln. Zudem müssen die Beiträge in der Zeit vom 1. September 2001 bis zum 30. August 2006 veröffentlicht worden sein.

    Einsendeschluss ist der 1. September 2006.

    Sollten unter Umständen gewisse lokale oder regionale Einschränkungen hinsichtlich dieses Journalistenpreises bestehen, ist der Preis nur dort erhältlich, wo dies nicht durch örtliche Gesetze und Vorschriften verboten ist.

    O-LLY

    Weitere Informationen und das Teilnahmeformular erhalten Sie bei Katie Fyfe vom Luminous Award Sekretariat:

      Tel.: +44-207-395-7100
      Fax:  +44-207-395-7101
      E-Mail: luminousaward@cprworldwide.com

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20031219/LLYLOGO )

ots Originaltext: Eli Lilly and Company
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Christine Van Marter of Eli Lilly and Company, +1-317-651-1473,
vanmarterch@lilly.com  Bildmaterial:  NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20031219/LLYLOGO  PRN Photo Desk,
photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: Eli Lilly and Company

Das könnte Sie auch interessieren: