Eurand

Eurand unterzeichnet Machbarkeits- und Entwicklungs-Vereinbarung mit Recordati

    Mailand, Italien (ots/PRNewswire) - Eurand hat heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit Recordati S.p.A. zur Entwicklung einer Lercanidipin-Formulierung (Zanidip(R)), ursprünglicher Kalziumkanal-Blocker von Recordati zur Behandlung von Bluthochdruck, mit modifizierter Freigabe bekannt gegeben.

    Unter der Machbarkeits-Vereinbarung wird Eurand seine Diffucaps(TM)-Technologie zur Entwicklung einer neuen Formulierung von  Lercanidipin mit modifizierter Freigabe anwenden.

    "Eurands konsolidierte Formulierungstechnologie wird uns die Entwicklung einer neuen und verbesserten Formulierung von Zanidip(R) ermöglichen -- sagte Dr. Avi Sartani, Direktor und Vizepräsident von Forschung und Entwicklung bei Recordati -- "und stellt einen weiteren Vorwärts-Schritt im Lebenszyklus-Management dieses wichtigen Arzneimittels dar".

    "Wir freuen uns, mit Recordati dieses Projekt zur Entwicklung einer verbesserten Formulierung dieses wichtigen Arzneimittels zu beginnen," kommentierte Eurands CEO, Gearoid Faherty "und freuen uns auf eine lange und gegenseitig lohnende Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Unternehmen".

    Recordati, im Jahre 1926 gegründet, ist eine europäische pharmazeutische Gruppe, die an der italienischen Börse gelistet ist (Reuters RECI.MI, Bloomberg REC IM, ISIN IT 0003074447) und sich der Forschung, Entwicklung, Herstellung und Marketing von Pharmazeutika und pharmazeutischen Chemikalien widmet, mit Hauptsitz in Mailand, Italien und Zweigstellen in Frankreich, Irland, Spanien, Schweiz und den Vereinigten Staaten.

    Eurand ist ein Unternehmen für pharmazeutische Spezialitäten, das höherwertige pharmazeutische und biopharmazeutische Produkte entwickelt, die auf seiner proprietären Medikamentenabgabe-Technologie beruhen. Das Unternehmen ist auf die Bioverfügbarkeit von schwach-löslichen Produkten, unter Anwendung seiner Biorise(R)-Plattform, auf die modifizierte Freigabe und die Geschmacksmaskierung spezialisiert und entwickelt gegenwärtig eine Produktpipeline, die auf den proprietären Technologien des Unternehmens beruht. Eurand arbeitet auch mit vielen weltführenden pharmazeutischen und biotechnologischen Unternehmen zusammen, um höherwertige Formen seiner existierenden Produkte und Entwicklungssubstanzen zu entwickeln. Die wichtigsten Firmensitze von Eurand befinden sich in Mailand, Italien, wohingegen die amerikanische Eurand-Zweigstelle von Eurand, Inc. in Vandalia/Ohio geleitet wird. Das Unternehmen besitzt Forschungs-, Entwicklungs- und Herstellungsanlagen in Italien und den Vereinigten Staaten und Herstellungsanlagen in Frankreich. Für weitere Unternehmensinformationen,  besuchen Sie bitte http://www.eurand.com.

    Website: http://www.eurand.com

ots Originaltext: Eurand
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Gearoid Faherty, CEO von Eurand, Italien - +39-02-954281,
bizdev@eurand.com



Weitere Meldungen: Eurand

Das könnte Sie auch interessieren: