IdaTech

IdaTech enthüllt tragbares Brennstoffzellensystem beim 2004 Fuel Cell Seminar

    San Antonio, November 1 (ots/PRNewswire) - IdaTech präsentierte heute einen Prototypen für ein tragbares Brennstoffzellensystem für 100W bis 500W. Das System wird im Rahmen des 2004 Fuel Cell Seminar auf dem US-amerikanischen Markt eingeführt. Das Flüssigtreibstoffsystem mit eingebautem Reformer ist Teil eines Portfolios von Lösungen für mehrere Brennstoffe, das IdaTech bei der Veranstaltung vorstellt.

    Das im Rahmen der viertägigen Veranstaltung präsentierte System ist ein Prototyp für ein System, das der US-Armee für den Einsatz als Batterieaufladegerät im Feld ausgeliefert wird. Es soll zur Lösung des herkömmlichen logistischen Problems der Energieversorgung der Truppen im Einsatzgebiet beitragen. Das gesamte Brennstoffzellsystem hat einschliesslich Reformer und Wasserstoffreinigungsmodul etwa die Grösse einer grösseren Brotbüchse, mit den Abmassen 12 Zoll x 8 Zoll x 6 Zoll (ca. 30,5 cm x 20 cm x 15 cm). Der Treibstoff ist ein vorverpacktes Methanol-Wasser-Gemisch, das eine hochkompakte und lang andauernde Energiequelle bildet. Die Ausgangsleistung des ausgestellten Prototyps beträgt ca. 150 Watt. Die Einheit, die an die Armee ausgeliefert wird, bietet bei etwa der gleichen Grösse hingegen 250 Watt.

    "Dieses neue System stellt einen dramatischen Fortschritt in Sachen Vereinfachung, Erhöhung der Energiedichte, Kostenreduzierung und Tragbarkeit dar", sagte Claude Duss, Präsident und Chief Executive Officer von IdaTech. "Das erste Gerät wurde als Batterieaufladelösung für die Armee entwickelt. Es hat aber auch das Potenzial, eine neue Linie von Brennstoffzellenprodukten für IdaTech ins Leben zu rufen. Wir denken, das dies ein weiterer branchenführender Schritt ist, der den Standard für die Kommerzialisierung von Brennstoffzellen mit geringen Ausmassen setzen wird. Es ist auch ein Beispiel für die Strategie IdaTechs, die eigenen proprietären technischen Vorteile auszunutzen und selektiv auf Märkte anzuwenden, von denen wir glauben, dass sie ein Potenzial für eine Kommerzialisierung in der nahen Zukunft bergen."

    "Wir kennen kein kompakteres und günstigeres Brennstoffzellensystem dieser Grösse, das mit Flüssigtreibstoff betrieben werden kann", fügte Hal Koyama, Senior Vice President of Marketing and Sales hinzu. "Wir spüren bereits jetzt die Nachfrage aus verschiedenen geschäftlichen Segmenten. Unseren Markteinschätzungen zufolge hat dieses System das Potenzial, eine Vielzahl attraktiver kommerzieller Märkte in der sehr nahen Zukunft zu bedienen, indem es eine hoch portable, ultrasaubere und einfache Energielösung bietet."

    Dieses neue Brennstoffzellensystem, ebenso wie das EtaGen(TM)5 Combined Heat and Power (CHP) Naturgas-Propan-System, das tragbare FCS1200 1kWe Methanol-Energiesystem und das 5kWe Wasserstoff-Backup-Energiessytem können am Stand IdaTechs, Nr. #211/213 beim Fuel Cell Seminar vom 1. bis 4. November im Henry B Gonzalez Convention Center in San Antonio im US-Bundesstaat Texas besucht werden.

    Informationen über IdaTech

    Die Brennstoffzellenlösungen IdaTechs bauen auf einem modularen, flexiblen Konzept auf, das die Entwicklung austauschbarer Komponenten ermöglicht. So ist IdaTech in der Lage, Produktentwicklung zu beschleunigen, da erprobte Komponenten und Subsysteme in massgeschneiderte Konfigurationen eingebaut werden. Darüber hinaus enthalten die Brennstoffzellenlösungen IdaTechs die vom Unternehmen patentierte Brennstoffverarbeitungstechnologie und laufen auf einer Vielzahl von Treibstoffen.

    Das Portfolio von Brennstoffzellenlösungen IdaTechs basiert auf seiner proprietären Brennstoffverarbeitungstechnologie für verschiedene Brennstoffe, seinem eigenen Zellen-Stack und Stromversorgungsmodul, und seinen Erfahrungen im Bereich der Brennstoffzellensysteme. Die Unterstützung durch Strategiepartner erlaubt es dem Unternehmen, seine Lösungen global bei stationären und beweglichen Anwendungen einsetzen zu können. IdaTech ist ein Tochterunternehmen des in Boise, Idaho (USA) ansässigen Energie- und Technologie-Holdingunternehmens IDACORP, Inc (NYSE: IDA).

    Website: http://www.idatech.com

ots Originaltext: IdaTech
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Yvonne Hansen, Marketing Communications Manager von IdaTech,
+1-541-322-1022, oder yhansen@idatech.com



Weitere Meldungen: IdaTech

Das könnte Sie auch interessieren: