PSI AG

PSI erhält Großauftrag über Betriebsleitsystem für Bayerisch-Schwaben

    Berlin (ots) - Die Berliner PSI hat von der OMNIPART Verkehrsdienstleistungen GmbH & Co. KG mit Sitz in Krumbach/Schwaben den Auftrag über die Realisierung eines regionalen rechnergestützten Betriebsleitsystems (RBL) erhalten. OMNIPART ist ein Konsortium aus zehn mittelständischen Busunternehmen, das den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mit etwa 170.000 Fahrgästen pro Tag im bayerisch-schwäbischen Raum sicherstellt. Insgesamt werden 730 Busse auf 270 Linien mit der PSI-Technologie ausgerüstet.

    Mit dem mandantenfähigen Betriebsleitsystem der PSI wird ein Verkehrsraum abgedeckt, der sich über die Landkreise Bayerisch-Schwabens und das nördliche Oberbayern erstreckt. Neben einer schnellen Reaktion auf Störungen, einer weiterführenden Fahrgastinformation sowie Anschlusssicherung im Versorgungsgebiet stellt das RBL unternehmensübergreifend eine gemeinsame Systeminfrastruktur kostengünstig zur Verfügung. Damit können auch kleinere Unternehmen von den Vorteilen des Systems profitieren. Für einen erhöhten Fahrgastkomfort wird auf Basis des Transport Management Systems PSItraffic/TMS darüber hinaus eine bedarfsorientierte Fahrtwunschzentrale für die strukturschwachen und strukturstarken Regionen realisiert und in den Linienverkehr integriert.

    Die Nachfrage nach innovativer Leittechnik im (ÖPNV) wird in den nächsten Jahren infolge der europaweiten Liberalisierung weiter steigen. Mit dem Großauftrag der OMNIPART baut PSI die Position in diesem Wachstumsmarkt auch im süddeutschen Raum weiter aus.

    Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Software individuelle Lösungen für das Management großer Netze (Elektrizität, Gas, Öl, Telekommunikation, Verkehr), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl, Chemie, Maschinenbau, Automotive, Logistik) sowie Informationsmanagement für Behörden und Dienstleister. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt 1.050 Mitarbeiter. www.psi.de

ots Originaltext: PSI AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Ihre Ansprechpartnerin:

PSI AG
Bozana Matejcek
Pressereferentin
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin
Tel.:    +49/30/28 01-27 62
Fax:      +49/30/28 01-10 00
E-Mail: BMatejcek@psi.de



Weitere Meldungen: PSI AG

Das könnte Sie auch interessieren: