Powertage / MCH Group

Powertage 2006: Die Highlights

    Basel (ots) - Vom 9. bis 11. Mai 2006 finden zum zweiten Mal die Powertage, Plattform für die Elektizitätswirtschaft, im Messezentrum Zürich statt. An jedem der 3 Messetage findet jeweils am Morgen ein Forum statt, an welchem bekannte Experten aus der Energiewirtschaft, dem Bund und aus der Politik Fachvorträge zu den aktuellen Themen der Energieversorgung halten. An der Ausstellung, welche jeweils am Nachmittag geöffnet ist, werden über 90 Firmen aus dem Umfeld der Energiewirtschaft ihre neusten Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

    Zum zweiten Mal finden die Powertage im Messezentrum Zürich statt, dieses Mal vom 9. bis 11. Mai 2006. Die Plattform für die Elektrizitätswirschaft zählt zu der wichtigsten Veranstaltung in der Schweizer Energiebranche. Sie beinhaltet eine breite Palette an aktuellen Forums-Tagesthemen und eine Nachmittags-Ausstellung, an welcher sich über 90 Firmen aus dem Umfeld der Energiewirtschaft beteiligen.

    Der erste Messetag, der 9. Mai 2006, ist den innovativen neuen Techniken in Übertragung und Verteilung gewidmet. Hier stehen u.a. die Technik der Supraleiter mit ihrem Potenzial, der zunehmende Einsatz der Powerline Communication für den Fernzugriff, sowie die weltweiten Bemühungen um ein einheitliches Common Information Model (CIM), resultierend in der internationalen Norm IEC 61970-301, im Brennpunkt des Interesses. Dieser Tag ist speziell auf die Besucher der Westschweiz ausgerichtet. Alle Referate werden in Französisch mit deutscher Simultanübersetzung gehalten.

    Am 10. Mai 2006 werden im Forum in erster Linie energiepolitische Themen im Zentrum stehen. Herr Walter Steinmann, Bundesamt für Energie, und Herr Rudolf Steiner, Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE) werden den Prozess der Liberalisierung in der Strombranche aus der Sicht des Bundes erläutern. Herr Hans-Peter Aebi als CEO des künftigen Regulators swissgrid wird sich zum Thema der Übertragungs- und Verteilnetze im geöffneten Strommarkt kompetent äussern.

    Gleichzeitig nutzen die veranstaltenden Organisationen zusammen mit dem Vertreter des BfE und der Energieunternehmen die Gelegenheit, um im Rahmen eines Pressegespräches (ab 11 Uhr), die Themen Energie, Energieversorgung, sowie die europaweite Liberalisierung des Strommarktes, welche auch vor der Schweiz nicht Halt macht, mit allen Auswirkungen aus verschiedenen Blickwinkeln zu diskutieren.

    Am 11. Mai 2006, geht es primär um Strategien und Technologien in der Stromproduktion. Zum einen werden hier technische Aspekte wie die bessere Ausnutzung unserer Stauseen oder der Stand der Entwicklung hochmoderner Kombikraftwerke mit ihren Zukunftschancen im Schweizer Kraftwerkspark dargelegt. Zum andern werden Zukunftsperspektiven im Bereich dezentrale Erzeugung und Verteilung präsentiert, welche die Erzeuger wie auch die Übertragungsgesellschaften und Verteiler vor grosse technische und organisatorische Herausforderungen stellen. Ein weiterer Beitrag nimmt sich der Thematik der Strompreisentwicklung im europäischen Umfeld an unter Einbezug des Einflusses des CO2-Zerifikatshandels.

    Die Tagesthemen des Forums

    - Dienstag, 9. Mai 2006: Patronat ETG/Electrosuisse
        Innovative Lösungen in Übertragung und Verteilung

    - Mittwoch, 10. Mai 2006: Patronat VSE
        Versorgungsunternehmen im liberalisierten Umfeld

    - Donnerstag, 11. Mai 2006: Patronat SWV
        Strategien und Technologien in der Stromproduktion

    Das gesamte Forumsprogramm ist unter www.powertage.ch abrufbar.

    Die Powertage 2006 werden von der Messe Schweiz in Zusammenarbeit mit den Verbänden swissT.net, Swiss Technology Network, ETG, Energietechnische Gesellschaft, SWV, Schweizerischer Wasserwirtschaftsverband und vom VSE, Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen veranstaltet.

Powertage 2006

Dauer                          9. bis 11. Mai 2006

Ort                              Messezentrum Zürich, Hallen 6 und 7

Veranstalter                MCH Messe Schweiz (Basel) AG

Öffnungszeiten Forum  Dienstag, 10.00 bis 12.30 Uhr, Journée
                                  Romande, Mittwoch und Donnerstag, 09.30 bis    
                                  12.00 Uhr

Öffnungszeiten Messe  Dienstag und Mittwoch, 13.30 bis 18.00 Uhr
                                  Donnerstag, 13.30 bis 17.00 Uhr

Eintritt                      - CHF 70.- (Forum, inkl. Tagungsunterlagen,
                                      Kaffeepause, Mittagessen, Eintritt Messe)
                                  - CHF 50.- (Eintritt ab 12.00 Uhr, Mittagessen,
                                      Eintritt Messe, Getränke und Snacks)
                                  - CHF 25.- (Eintritt ab 13.30 Uhr, Eintritt
                                      Messe, Getränke und Snacks)
                                  - Studenten, Schüler und Lehrlinge haben ab
                                      13.30 Uhr freien Eintritt zur Ausstellung

Anmeldung                    Für den Forumseintritt steht die
                                  online-Registration zur Verfügung.

Infos                          info@powertage.ch" class="uri-ext outbound" rel="nofollow">www.powertage.ch/info@powertage.ch

ots Originaltext: Powertage 2006
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dominique Farner
Kommunikationsleiterin
Powertage 2006
MCH Messe Schweiz (Basel) AG
CH-4005 Basel
Tel.         +41/58/206'21'99
Fax          +41/58/206'21'89
E-Mail:    dominique.farner@messe.ch
Internet: http://www.powertage.ch



Weitere Meldungen: Powertage / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: