GARANT SCHUH + MODE AG

GARANT wieder auf Wachstumskurs

Umsatz und Ertrag im 1. Halbjahr 2008 deutlich gesteigert - Führende Marktposition in Europa ausgebaut - Steigende Händlerzahl belegt wiedergewonnenes Vertrauen -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen/Halbjahresabschluss Düsseldorf (euro adhoc) - Düsseldorf, 05. September 2008 - Die GARANT SCHUH + MODE AG konnte im 1. Halbjahr 2008 das Volumen der Zentralregulierung - das sind die von den angeschlossenen Fachhändlern über die GARANT-Zentrale abgerechneten Warenbezüge - um 5,2 Prozent auf 388,5 Mio. Euro (Vorjahr 369,2 Mio. Euro) steigern. Die Umsatzerlöse legten um 5,6 Prozent auf 23,3 Mio. Euro (Vorjahr 22,0 Mio. Euro) zu. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verdreifach-te sich nahezu, von 1,1 Mio. Euro im vergleichbaren Vorjahreszeitraum auf nunmehr 3,1 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) konnte von -3,8 Mio. Euro auf einen Überschuss von 0,4 Mio. Euro gesteigert werden. Die positive Entwicklung des Zentralregulierungsvolumens im 1. Halbjahr 2008 wird vor allem von den Märkten außerhalb Deutschlands getragen. In den europäischen Nachbarländern legte das ZR-Volumen um insgesamt 8,6 Prozent auf 264,4 Mio. Euro zu. In Deutschland musste - vor dem Hintergrund eines deutlich rückläufigen Marktes - ein moderater Rückgang von 1,2 Prozent auf 124,1 Mio. Euro verzeichnet werden. Der internationale Anteil am ZR-Umsatz von GARANT beträgt nunmehr rund 68 Prozent. Für das gesamte Jahr 2008 plant GARANT einen Anstieg des Zentralre-gulierungsumsatzes um 4,6 Prozent auf 789 Mio. Euro. Dabei erwartet das Unternehmen Umsatzerlöse von 48 Mio. Euro und ein EBIT von 5,4 Mio. Euro. Durch die um weitere 5 Jahre prolongierte Asset Backed Securities Vereinbarung über insgesamt 100 Mio. Euro konnte die Finanzierung der Zentralregulierung nachhaltig gesichert werden. "Mit unserer europäischen Marktexpertise für Schuhe, Sport und Leder-waren heben wir uns deutlich vom Wettbewerb ab. Nach der erfolgreichen Restrukturierung unseres Unternehmens können wir uns wieder erfolgreich den Herausforderungen der Märkte stellen und unsere Kräfte auf die nachhaltige Stärkung der Wettbewerbsposition unserer mittelständischen Fachhändler konzentrieren", bekräftigt Vorstandssprecher Robert Natter. Eigenkapital wiederhergestellt Die Phase der Insolvenz hat GARANT mit der Vorlage von zwei Jahresabschlüssen zum 31. Dezember 2007 erfolgreich abgeschlossen. Bereits im Geschäftsjahr 2006/2007 (1. Dezember 2006 bis 30. November 2007) hatte das Unternehmen seine wirtschaftliche Basis weiter ver-bessert. Das Zentralregulierungsvolumen stieg um 3,9 Prozent auf 753,3 Mio. Euro. Die operativen Aufwendungen und Erträge entwickelten sich entsprechend dem erhöhten ZR-Volumen. Die Umsatzerlöse lagen bei 45,0 Mio. Euro nach 44,6 Mio. Euro im Vorjahr. Das um insolvenzbedingte und außerordentliche Effekte bereinigte operative Ergebnis lag im Geschäftsjahr 2006/2007 bei 3,8 Mio. Euro nach 4,7 Mio. Euro im Vorjahr. Der Verzicht der Gläubiger auf einen wesentlichen Teil ihrer Forderungen und die Kapitalerhöhung um 11,5 Mio. Euro, die im Rumpfgeschäftsjahr 2007 (1. bis 31. Dezember 2007) umgesetzt wurde, haben die Überschuldung von GARANT beseitigt und das Eigenkapital wiederhergestellt. Das Eigenkapital belief sich am 31. Dezember 2007 auf 16,9 Mio. Euro. Durch die Ausnutzung eines genehmigten Kapitals von 1,3 Mio. Euro sowie die Einstellung des Bilanzgewinns lag das Eigenkapital zum 30. Juni 2008 bei 18,6 Mio. Euro. "Das erfolgreiche 1. Halbjahr 2008, in dem sich unser konsequent auf unsere Mitglieder ausgerichtetes, umfassendes Dienstleistungsangebot spiegelt, zeigt das Potential von GARANT. Dieses und auch die wieder steigende Zahl der Fachhändler dokumentiert das Vertrauen unserer Geschäftspartner in die weitere Zukunft von GARANT", stellt Finanzvorstand Frank Schuffelen fest. * * * Über die GARANT SCHUH + MODE AG Die GARANT SCHUH + MODE AG ist mit rund 3.400 Fachhändlern in mehr als 5.000 Geschäften in 14 Ländern die führende europäische Verbundgruppe für den selbständigen Schuh-, Sport- und Lederwaren-fachhandel. Pressekontakt: Jenny Bleilefens Unternehmenskommunikation GARANT SCHUH + MODE AG Telefon: +49(0)211/33 86-311 - Fax: +49(0)211/33 86-7311 E-Mail: presse@garantschuh.com Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: GARANT SCHUH + MODE AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Jenny Bleilefens Unternehmenskommunikation Telefon: +49(0)211-3386-311 jbleilefens@garantschuh.com Branche: Konsumgüter ISIN: DE0005853030 WKN: 585303 Index: CDAX Börsen: Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse München / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Regulierter Markt Börse Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard

Das könnte Sie auch interessieren: