ILMAC / MCH Group

Die neue ILMAC öffnet ihre Tore - Wichtigste Schweizer Messe für die verfahrenstechnischen Industrien

    Basel (ots) - Vom 24. bis 27. Mai 2005 findet die ILMAC, Industriemesse für Forschung und Entwicklung, Umwelt- und Verfahrenstechnik in der Messe Basel statt. 513 Hersteller und Händler aus neun europäischen Ländern und den USA zeigen Geräte, Apparate, Anlagen und Dienstleistungen für die Bereiche Forschung und Entwicklung, Produktion, Umweltschutz und Entsorgung. Die Aussteller sprechen damit Fachpersonen aus der Pharma-, Chemie-, Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sowie in der Biotechnologie an. Die Fachbesucher der Ausstellung erwartet auch ein umfangreiches Begleitprogramm.

    Am Dienstag, 24. Mai 2005, öffnet die neue ILMAC in der Halle 1 der Messe Basel ihre Tore. Die 513 Aussteller der ältesten Chemiefachmesse der Schweiz - sie fand erstmals 1959 statt - richten ihr Angebot nicht mehr nur auf die Pharma- und Chemiebranche aus, sondern neu auf alle verfahrenstechnischen Industrien. Zu diesen zählen u. a. die Nahrungsmittel-, Getränke- und Kosmetikindustrie, aber auch die sich rasant entwickelnde Biotech-Branche. Auf einer Netto-Ausstellungsfläche von rund 13'800 m2 finden Forscher, Entwickler, Produktionspersonal, Umwelt- und Qualitätsverantwortliche sowie Einkäufer alles rund um Laborbedarf, Analytik, Biotechnologie, Kryogenik, Verfahrens- und Umwelttechnik. Die viertägige ILMAC dauert bis Freitag, 27. Mai 2005.

    50'000 Franken für den Umweltschutz zu vergeben

    Am ersten Messetag, 24. Mai 2005, vergibt die Stiftung Pro Aqua-Pro Vita den "5. Umweltpreis der Schweiz". Vier Projekte, die sich auch an der ILMAC präsentieren, sind für den mit 50'000 Schweizer Franken dotierten Preis nominiert. Die Stiftung Pro Aqua-Pro Vita würdigt mit dem Preis Projekte, die einen herausragenden Beitrag zum Umweltschutz und zum schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen leisten.

    Kryogenik als integraler Bestandteil der Verfahrenstechnik thematisiert

    Das Thema Kryogenik - Einsatz von Stoffen bei extrem niedrigen Temperaturen - nimmt einen besonderen Stellenwert an der ILMAC ein. So präsentieren im CryoForum Kryogenik-Aussteller Beispiele aus der Praxis und Innovationen aus ihren Entwicklungsabteilungen. Der CryoNavigator, ein separater Hallenführer neben dem herkömmlichen Messekatalog, hilft dem Besucher, die auf kryogenische Verfahren spezialisierten Aussteller schnell zu finden.

    Vielseitige Begleitveranstaltungen runden Messeangebot ab

    Zum Begleitprogramm gehören ausserdem

    - die wissenschaftliche Vortragsreihe "Scientific Forum" der
        Schweizerischen Chemischen Gesellschaft zu aktuellen
        Problemstellungen in Pharma, Chemie und Biotechnologie,

    - Vorträge und eine Sonderschau zu Innovationen auf dem Gebiet
        Pumpen und verfahrenstechnischer Maschinen- und Apparatebau,
        organisiert vom Swissmem (Verband der Schweizer Maschinen-,      
        Elektro- und Metallindustrie),

    - Produktpräsentation der Aussteller im "ILMAC Open Forum"

    - ein Journée française (26. Mai 2005) mit Fachvorträgen zur
        Wasserqualität sowie Mess- und Analysetechniken in der
        Pharmaindustrie

    - ein Workshop des Europäischen Patentamts und des Schweizerischen
        Instituts für Geistiges Eigentum zu "Patentrecht in der
        Biotechnologie".

    "Umweltpreis der Schweiz" der Stiftung Pro Aqua-Pro Vita

    Die Stiftung Pro Aqua-Pro Vita unterstützt innovative Technologien, Verfahren und Produkte, die zum Umweltschutz und zum schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen beitragen. Sie verleiht den "Umweltpreis der Schweiz". Im Stiftungsrat engagieren sich Persönlichkeiten mit ausgewiesenen Kompetenzen im Bereich Umweltschutz. Informationen zu den nominierten Projekten: www.umweltpreis.ch

Das Wichtigste in Kürze zur ILMAC 2005

Dauer:                Dienstag, 24. bis Freitag, 27. Mai 2005

Öffnungszeiten: täglich 9 bis 17 Uhr

Ort:                  Messe Basel, Halle 1

Eintritt: Tageskarte an Tageskasse CHF 25.- online-ticket CHF 20.- (www.ilmac.ch/online-ticket) AHV/IV, Schüler, Lehrlinge, Studenten CHF 10.- Alle Begleitveranstaltungen sind im Eintritt inbegriffen.

ILMAC-Railticket: 10% Ermässigung auf Bahnfahrt und Transfer

Ausstellerverzeichnis:  http://www.ilmac.ch/ausstellerverzeichnis

Begleitveranstaltungen: http://www.ilmac.ch/begleitveranstaltungen

Veranstalter: MCH Messe Basel AG,
                      ein Unternehmen der MCH Messe Schweiz AG

    Diese Medienmitteilung ist auf dem Internet abrufbar: www.ilmac.ch Fotos können angefordert werden: antje.quellmalz@messe.ch

ots Originaltext: ILMAC / MCH Messe Basel AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Antje Quellmalz, Kommunikationsleiterin ILMAC
MCH Messe Basel AG
CH-4005 Basel
Tel.      +41/58/206'27'84
Fax        +41/58/206'21'91
E-Mail: antje.quellmalz@messe.ch



Das könnte Sie auch interessieren: