SEG Immo AG

euro adhoc: SEG Immo AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen
SEG IMMO AG mit markanter Ergebnis-Steigerung im 1. Quartal 2005 • Expansion in die Bundesländer erfolgreich gestartet • Mieteinnahmen und Umsatz um rund 23 % gesteigert • EBIT um rund 14 %

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

19.05.2005

Wien, 19. Mai 2005. Die an der Wiener Börse notierte SEG IMMO AG beginnt das 1. Quartal 2005 mit einer markanten Ergebnissteigerung. Mit dem erfolgreichen Start der Expansion in die Bundesländer dehnte sie ihren Aktionsradius im ersten Quartal 2005 deutlich aus und akquirierte im ersten Quartal zwei Fachmarktzentren und ein Logistik- und Bürozentrum in Oberösterreich mit einer Gesamtfläche von mehr als 12.000 m²  Bereits zu Jahresende wurden  Anteile am Kufsteiner Arkadenhof, einem Büro- und Geschäftshaus mit einer Gesamtfläche von ca. 5.400 m² erworben. Sehr erfolgreich entwickelt sich auch das Projekt  "Kirchengasse", wo die SEG Immo AG in guter Lage in Wien Vorsorgewohnungen errichtet.

Per 31. März  betrug die Gesamtnutzfläche der SEG Immo AG damit rund 150.600 m2 und lag damit um 21,4 % über dem Vergleichswert des Vorjahres  von rund 124.100 m². Damit erhöhte sich das Immobilienvermögen der Gesellschaft zum Stichtag 31. März 2005 auf EUR 226,9 Mio. was einer Steigerung um 18 % gegenüber dem ersten Quartal 2004 entspricht. Im gleichen Zeitraum erhöhte sich auch die Bilanzsumme von EUR 208,8 Mio. um 16,1 % auf EUR 242,4 Mio. Der Erwerb der neuen Objekte und die weitere Verbesserung der Auslastung bei den einzelnen Objekten spiegeln sich in der Erhöhung der Mieteinnahmen um 23,5 % auf EUR 2,9 Mio. im ersten Quartal wider. Dies und der große Erfolg bei dem Verkauf von Wohnungen  im Wohnpark Neue Donau erhöhte auch den Umsatz der Gesellschaft, der um 22,8 % auf EUR 3,3 Mio. gesteigert werden konnte.

Mit rund EUR 2 Mio. übertraf das Betriebsergebnis (EBIT) den Vorjahreswert um rund 14,0 %. Besonders positiv entwickelte sich das Konzernergebnis vor Ertragssteuern (EBT), das nach EUR - 73.625 im ersten Quartal 2004 mit EUR 57.830 im Jahr 2005 deutlich ins Plus gedreht werden konnte.

Die positive Entwicklung im ersten Quartal spiegelt sich auch in einer Steigerung des Eigenkapitals um 28,6 % auf EUR 42,9 Mio. und einer Verbesserung der Eigenkapitalquote auf 17,71 % nach 15,99 % zum Stichtag 31.3.2004 wider.  

Kapitalerhöhungen für weitere Expansionen Die SEG IMMO AG plant ihre Eigenkapitalausstattung auch in Zukunft weiter zu stärken. In diesem Zusammenhang und vor dem Hintergrund der weiteren Expansion in ganz Österreich - dazu zählen Akquisitionen von Büros und Gewerbehöfen mit Schwerpunkt Neubauimmobilien - plant die SEG Immo AG weitere Kapitalmaßnahmen.

Erster Handelstag für die neuen Aktien aus dem abgeschlossenen öffentlichen Angebot vom April/Mai 2005 voraussichtlich am 31.5.2005 Die derzeit laufende Kapitalerhöhung befindet sich noch in Abwicklung. Das Ergebnis der Barkapitalerhöhung aus genehmigten Kapital wird voraussichtlich am 25.05.2005 bekannt gegeben. Voraussichtlicher Valutatag wird der 30.5.20005 und voraussichtlicher erster Handelstag für die neuen Aktien der 31.5.2005 sein.

Angaben zur Konzern-Bilanz nach IFRS

Angaben zur Konzern-Bilanz    
    
~        
                                                    1. Quartal 2004    1. Quartal 2005
              
Als Finanzinvestitionen
gehaltenen Immobilien                          192.371.000    226.932.525
Zahlungsmittel (liquide Mittel)              3.696.026        3.606.677
(Summe) Eigenkapital                              33.386.365      42.940.260
Bilanzsumme                                          208.762.361    242.407.019
Eigenkapital-Quote                                        15,99%              17,71%
Ergebnis je Aktie                                         -0,006              0,006
~
Angaben zur Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung
        
                                                    1. Quartal 2004    1. Quartal 2005
              
Mieteinnahmen (aus als Finanzinvestitionen
gehaltenen Immobilien)                                2.391.701    2.954.191
Betriebliche Erträge gesamt ("Umsatz")      2.668.965    3.278.035
Betriebsergebnis ("EBIT")                          1.738.286    1.975.549
Konzernergebnis vor Ertragssteuern ("EBT")  -73.625         57.830
Konzernergebnis nach Ertragssteuern ("Gewinn") -35.993    39.474
~

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 19.05.2005 18:37:02
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: SEG Immo AG Dr. Silvia Wustinger-Renezeder, Vorstandsvorsitzende Tel.: 01/227 17- 1335 Fax: 01/227 17-1000 E-Mail: renezeder@seg-immoag.at

Branche: Immobilien
ISIN:      AT0000658059
WKN:        065805
Index:    Standard Market Auction
Börsen:  Wiener Börse AG / Geregelter Freiverkehr



Weitere Meldungen: SEG Immo AG

Das könnte Sie auch interessieren: