VW Volkswagen AG

Volkswagen - Partner der Olympischen Spiele 2008 in Beijing

Beijing (ots) - Im Rahmen der Messe "Auto China 2004" gab das Beijing-Organisationskomitee für die Spiele der XXIX. Olympiade (BOCOG) heute bekannt, dass Volkswagen Group China einschliesslich der Volkswagen (China) Investment Co. Ltd., Shanghai Volkswagen Co. Ltd. und FAW-Volkswagen Co. Ltd., der Beijing 2008-Automobil-Partner sein wird. Volkswagen wird sowohl finanziell unterstützen als auch Fahrzeuge und andere Arten von Dienstleistungen für die Olympischen Spiele 2008 in Beijing, die Paralympischen Spiele 2008 in Beijing, das BOCOG, das Chinesische Olympische Komitee sowie die chinesische Olympiamannschaft, die an den Olympischen Winterspielen 2006 und den Olympischen Spielen 2008 teilnimmt, bereitstellen. "Wir freuen uns sehr und sind stolz darauf, zum offiziellen Partner der Olympischen Spiele in Beijing ernannt worden zu sein und sind uns gleichzeitig bewusst, dass dies auch eine Verpflichtung und Herausforderung für uns bedeutet", sagte Dr. Bernd Pischetsrieder, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG. "Volkswagen ist dankbar für das Vertrauen, welches das BOCOG, die chinesische Regierung und die chinesische Bevölkerung in uns setzt. Es ist eine grosse Ehre für Volkswagen, der Beijing 2008-Automobil-Partner zu sein und die Zustimmung des BOCOG zu finden. Volkswagen ist sehr bemüht, für die Olympischen Spiele 2008 in Beijing alle notwendige Unterstützung zu gewähren, um den olympischen Sport erfolgreich zu fördern und den olympischen Gedanken in China zu festigen." Dr. Pischetsrieder führte weiter aus, dass Volkswagen die vom BOCOG vorgeschlagenen Zielsetzungen begrüsst - "Grüne Olympiade, High Tech- Olympiade und Olympiade des Volks", die mit den langfristigen Bestrebungen von Volkswagen auf dem Gebiet des Umweltschutzes, der kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklung sowie des wissenschaftlichen und technologischen Fortschritts übereinstimmen. Volkswagen führt seine Ernennung zum offiziellen olympischen Partner auf seine herausragende und fruchtbare Zusammenarbeit mit all seinen chinesischen Partnern und auf die engagierte Unterstützung all seiner Mitarbeiter zurück. Volkswagen ist der grösste und erfolgreichste internationale Partner der Automobilindustrie in China. Der chinesische Markt, der ein wesentlicher Bestandteil von Volkswagens globaler Strategie ist, wird für Volkswagen in Zukunft von strategischer Bedeutung sein. Der deutsche Automobilhersteller ist in die grossen Fortschritte der Automobilindustrie in China eingebunden und ein Beispiel für die ausserordentlichen Erfolge, die China seit seinen Reformen erzielt hat. Volkswagen ist und bleibt ein zuverlässiger Partner der chinesischen Nation und des BOCOG. Der Volkswagen-Konzern in China Der Volkswagen-Konzern hat in China im Jahr 2003 mit rund 697.000 Fahrzeugen der Marken Volkswagen und Audi rund 36 Prozent mehr Automobile als im Vorjahr abgesetzt und erreichte damit einen Marktanteil von über 30 Prozent. Volkswagen ist in China an drei Joint-Venture-Unternehmen beteiligt. Bei FAW-Volkswagen im Norden Chinas werden die Modelle Volkswagen Golf, Bora und Jetta sowie Audi A6 und Audi A4 gefertigt. Shanghai Volkswagen (SVW) produziert den Volkswagen Passat, Santana, Santana Variant, Santana 3000, Touran, Polo und Gol. Ein weiteres Joint-Venture fertigt Getriebe, die für den Einbau in die Fahrzeuge sowohl von FAW-Volkswagen und SVW bestimmt sind. ots Originaltext: Volkswagen AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Kontakt: Volkswagen (China) Investment Co. Ltd. Public Relations Yang Lin Tel. +86/10/65'05'32'32 Fax +86/10/65'05'21'54 Internet: www.volkswagen.com.cn Volkswagen AG Konzernkommunikation Public Relations Christiane Krebs-Hartmann Tel. +49/53/61/92'54'91 Fax +49/53/61/92'20'90 Internet: www.volkswagen.de

Das könnte Sie auch interessieren: