Silver Star Energy Inc.

Silver Star korrigiert Erdgas-Tiefenvorkommen im Bereich Forbes (F-Zone) in North Franklin um weitere 60 Mrd. Kubikfuß nach oben

    Los Angeles, CA (ots) - Silver Star Energy, Inc. (ISIN: US8282342034 / WKN: A0BLP5) gab heute Details über das Erdgas-Tiefenpotential im Bereich Forbes (F-Zone) des Ergasvorkommens des Unternehmens im North Franklin Projekt im kalifornischen Sacramento-Becken bekannt. Das North Franklin Projekt befindet sich im südlichen Sacramento-Becken zwischen den Städten Sacramento und Stockton und hat bereits über 9 Billionen Kubikfuß Erdgas produziert. Die tiefe Forbes F-Zone könnte bis zu 60 Mrd. Kubikfuß Erdgas enthalten. Damit könnte North Franklin zusammen mit der bereits beförderten Winters-Formation über 100 Mrd. Kubikfuß Erdgas enthalten.

    Die tiefe Forbes F-Zone liegt unterhalb der jüngeren Formation Winters Sand, die derzeit über die Quelle Archer-Whitney 1 befördert wird. Die Förderung der Forbes F-Zone erfolgt über eine zweite Bohrung mit dem Namen „Archer-Wildlands". Infolge eines aggressiven Landverpachtungsprogramms der Partner während des letzten Jahres umfasst das North Franklin-Projekt inzwischen über rund 1402 Hektar verpachtetes Land.

    Ausgehend von der Kartierung der seismischen Anomalien weist die tiefe F-Zone in North Franklin rund 485 Hektar an strukturellen und stratigrafischen Einschlüssen auf. Die Daten beruhen auf regionalen Bohrkontrolluntersuchungen und von zweidimensionalen seismischen Daten von drei seismischen Linien. Das Vorkommen von Erdgas wird durch das Vorhandensein von AVO-Anomalien angezeigt. Es verfügt über eine potenzielle durchschnittliche Nutztiefe von 15 Metern und einen Rückgewinnungsfaktor von 1000 Mio. Kubikfuss/1230 m3 (Acre Foot). Die geschätzten Vorkommen liegen bei 60 Milliarden Kubikfuß Erdgas. Der Energiewert des geförderten Erdgases wird auf über 900 Btu geschätzt. Der nächst gelegene F-Zone-Produzent im Clarksburg-Erdgasfeld, das 5 Meilen von dem Forbes-Prospekt entfernt ist, liefert Erdgas mit einer Qualität von 930 Btu.

    Das Erdgas befindet voraussichtlich in durchlässigem oberkretazischem F-Zonen-Sandstein mit Tiefenwasser, der altersmäßig dem Sandstein im nördlichen Teil des Sacramento Valley entspricht, aus dem dort ein Großteil der Erdgasproduktion gefördert wird. In den oberen und mittleren F-Zonen-Ausläufern an den geplanten Teststandorten liegen voraussichtlich etwa 23 m an Sandstein mit Erdgasvorkommen. Äquivalenter Forbes-Sandstein stellt das wichtigste produzierende Erdgasvorkommen im nördlichen Sacramento Valley dar, aus dem über 2 Billionen Kubikfuß Erdgas gefördert worden sind.

    Die Bohrungen erstrecken sich durch die prospektiven oberen und mittleren Ausläufer von North Franklin Deep bis auf 3350 Meter Tiefe. Die Quelle wäre ein Offset des produktiven oberen Winters-Sandsteins, der 2004 entdeckt worden ist und sowohl die oberen als auch die mittleren F-Zonen-Ausläufer in strukturell günstiger Position durchdringt. Falls die F-Zone in diesem Bereich nicht produktiv ist, könnte die Produktion der Quelle auch aus dem Winters-Sandstein erfolgen. Das Bohrloch in eine Tiefe von 3350 Meter wird rund 1,5 Mio. USD kosten und Silver Star hält einen Produktionsanteil von 40% an dem Projekt. Die Produktionspartner in North Franklin wollen im dritten bis vierten Quartal 2005 mit den Testbohrungen beginnen.

    Darüber hinaus aktualisierte das Unternehmen den Zeitplan der Bohrungen der Quelle Archer-Wildlands 1, der zweiten Quelle im North Franklin Projekt. Silver Star geht davon aus, dass die Kohlenwasserstoffbohrungen Anfang Juni beginnen. Bei Zeitplänen von Bohrvorhaben handelt es sich immer und ungefähre Angaben, da alle Unternehmen sich auf einen Zeitplan abstimmen müssen, der Abweichungen und Veränderungen unterworfen ist, je nachdem, wann die Bohranlage nach vorheriger Belegung wieder verfügbar ist. Die früheren Angaben Silver Stars hinsichtlich der voraussichtlichen und geplanten Verfügbarkeit beruhen auf den zu dem damaligen Zeitpunkt vorliegenden Informationen.

    Silver Star hat die Kosten der Bohrung Archer-Wildlands 1 vollständig beglichen und wurde vom Betreiber informiert, dass alle erforderlichen Vorbereitungen am Standort und die Genehmigungen abgeschlossen bzw. erhalten wurden. Das geförderte Erdgas kann sofort nach Fertigstellung der Quelle an die Produktionsanlage angeschlossen werden, so dass keine weiteren Verzögerungen wie bei der ersten Quelle auftreten werden.

    Über Silver Star Energy, Inc.     Das Unternehmen konzentriert sich auf die Exploration und umfassende Entwicklung von Erdöl- und Erdgasvorkommen im Westen Nordamerikas. Die Unternehmensführung konzentriert sich auf ein Akquisitionsprogramm, das auf Projekte von hoher Qualität und niedrigem Risiko abzielt und sich dabei auf strategische Allianzen und Partnerschaften stützt.       Risikohinweis:     Ausgenommen historische Fakten, stellen die hier präsentierten Informationen so genannte Forward Looking Statements oder vorausschauende Aussagen dar (entsprechend der Definition dieses Begriffs im Private Securities Litigation Reform Act von 1995). Solche vorausschauenden Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Entwicklungen oder Erfolge, die durch solche vorausschauenden Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, grundlegend von jedweden zukünftigen Ergebnissen, Entwicklungen oder Erfolgen abweichen. Solche Faktoren beinhalten allgemeine wirtschaftliche und Geschäftsgegebenheiten, die Fähigkeit bestimmte Projekte zu akquirieren und zu entwickeln, die Fähigkeit, die Geschäftstätigkeit zu finanzieren sowie Veränderungen in Verbraucher- und Geschäftsgewohnheiten sowie andere Faktoren, über die Silver Star Energy Inc. nur geringe oder keine Kontrolle hat.     In Vertretung des Vorstands:     Silver Star Energy Inc., Robert McIntosh, Präsident

    Um mehr über Silver Star Energy zu erfahren, besuchen Sie bitte     unsere Website unter www.silverstarenergy.com oder     www.silverstarenergy.com/de


ots Originaltext: Silver Star Energy Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

001-888-803-7873
Silver Star Energy, Inc.



Weitere Meldungen: Silver Star Energy Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: