Mazda (Suisse) SA

(KORREKTUR: Datum Markteinführung)
Schweizer-Premiere für den Mazda MX-5 RF an der Auto Zürich
Fliessheck-Coupé mit versenkbarem Dach ab 30'500 Franken

Schweizer-Premiere für den Mazda MX-5 RF an der Auto Zürich 2016 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100005204 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Mazda (Suisse) SA"

Ein Dokument

Petit-Lancy (ots) - Vier Monate nach der Europa-Permiere am Festival of Speed in Goodwood feiert der Mazda MX-5 RF an der Auto Zürich Car Show 2016 nun seine Premiere in der Schweiz. Das Fliessheck-Coupé mit versenkbarem Dach kommt ab Sommer 2017 in den Handel. Angeboten wird es mit den gleichen Motoren wie der Roadster und als Option gibt es auch die Ausstattung mit Automatikgetriebe.

Der Mazda MX-5 RF (Retractable Fastback) ist die neuste Abwandlung des legendären Roadsters, von dem seit 1989 bereits über eine Million Exemplare verkauft wurden. In Produktion gegangen ist das Fliessheck-Coupé mit versenkbarem Dach am 4. Oktober im Werk Ujina 1, ganz in der Nähe der japanischen Stadt Hiroshima. Die Besucher der Auto Zürich Car Show 2016 können sich anlässlich der Schweiz-Premiere von Donnerstag, 10. November, bis Sonntag, den 13. November 2016 , von den Vorzügen des Mazda MX-5 RF überzeugen und ihn bereits bestellen. Schon jetzt gibt Mazda indes den Preis bekannt: ab 30'500 Franken.

Der MX-5 RF interpretiert das Design des Roadsters neu, behält aber die charakteristischen Grundzüge des KODO-Konzepts bei. Die Besonderheit des Wagens ist sein Hardtop, das sich buchstäblich auf Knopfdruck schliessen lässt und dazu selbst beim Fahren mit bis zu zehn Stundenkilometern nur 13 Sekunden benötigt, perfekt schallgedämpft ist und auch im Kofferraum mit seinen 127 Litern Volumen (130 beim Roadster) kaum Platz wegnimmt. Der MX-5 ist mit einem 1,5-Liter-Motor und 131PS bzw. mit einem 2,0-Liter-Motor und 160PS erhältlich. Die leistungsstarken Motoren wurden dabei so überarbeitet, dass sie auf noch höhere Drehzahlen kommen. Das gleichermassen schnelle wie präzise Sechsgang-Schaltgetriebe ist die perfekte Ergänzung hierzu. Im Gegensatz zum Roadster gibt es das Fliessheck mit versenkbarem Dach jedoch in der Ausführung Revolution optional auch mit Sechsstufen-Automatik und stärkster Motorisierung.

Trotz des Hardtops und dem elektrohydraulischen Mechanismus zum Öffnen und Schliessen des Dachs hat der MX-5 RF ein Leergewicht von nur 1'015 Kilogramm. Das sind lediglich 40 kg mehr als beim Roadster. Auch der Verbrauch kann sich absolut sehen lassen. Der MX-5 RF 1.5 beispielsweise kommt auf schlanke 6,1 Liter auf 100 Kilometer (142 Gramm CO2 pro Kilometer). Der leistungsstarke MX-5 RF 2.0 mit Sechsgang-Schaltgetriebe verbraucht im Schnitt 6,6 Liter auf 100 Kilometer. Sein CO2-Ausstoß liegt bei 154 g/km. Mit optionalem Sechsstufen-Automatikgetriebe (Aufpreis 2'700 Franken) liegt der Verbrauch bei 6,4 Litern auf 100 Kilometern und der CO2-Ausstoß bei 149 Gramm pro Kilometer.

Weitere Informationen erteilt:

Mazda (Suisse) SA
Giuseppe Loffredo, Leiter PR
Avenue des Morgines 12
Tel: 022 719 33 00
1213 Petit-Lancy
Mail : gloffredo@mazda.ch / Fotos : www.mazda-press.ch



Weitere Meldungen: Mazda (Suisse) SA

Das könnte Sie auch interessieren: