Shell Deutschland Oil GmbH

Prof. Dr. Klaus Töpfer ehrt Nachwuchswissenschaftlerinnen
Verleihung des Shell She Study Award 2008 am 2. Dezember in Hamburg

Hamburg (ots) - Die Finalistinnen des diesjährigen Shell She Study Award stehen fest. Aus rund 50 eingereichten Arbeiten haben es sechs in die Endausscheidung geschafft. Sie kommen aus Köln, Münster, Nürnberg, Oldenburg, Stuttgart und Zürich. Am Montag, den 1. Dezember, präsentieren die jungen Wissenschaftlerinnen ihre Arbeiten rund um die Themen Mineralöl, Erdgas, Chemie und erneuerbare Energien unter gleichen Wettbewerbsbedingungen der Öffentlichkeit. Anschließend entscheidet die fünfköpfige Jury, wer den She Study Award 2008 erhält. Den Vortrag anlässlich der Preisverleihung am 2. Dezember hält Prof. Dr. Klaus Töpfer, Former Under Secretary General United Nations und stellvertretender Vorsitzender im Rat für Nachhaltige Entwicklung. Terminplan: Montag, 1. Dezember, 15.00 Uhr: Präsentation der ausgewählten Arbeiten Dienstag, 2. Dezember, 10.00 Uhr: Festvortrag und Preisverleihung durch Prof. Dr. Klaus Töpfer und Dr. Peter Blauwhoff, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Deutschen Shell Holding GmbH Veranstaltungsort: Le Royal Meridien Hamburg An der Alster 52-56 20099 Hamburg Der Förderpreis richtet sich an Teilnehmerinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zugelassen sind Dissertationen, Diplom- und Studienarbeiten, die nicht älter als zwei Jahre sind und bis zum 31. Juli 2008 abgeschlossen waren. Einsendeschluss war der 15. Oktober 2008. In der Jury sitzen Prof. Dr. B. Voit (Institut für Polymerforschung Dresden e.V.), Prof. Dr. G. Ruthammer (Montanauniversität Leoben), Prof Dr. K. von Salis (Eidgenössische Technische Hochschule Zürich), Ingrid Strottner (Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Shell Holding GmbH), Dr. Peter Blauwhoff (Vorsitzender der Geschäftsleitung der Deutschen Shell Holding GmbH). ots Originaltext: Shell Deutschland Oil GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Weitere Informationen, Kurzfassungen der ausgewählten Arbeiten und aussagekräftige Pressebilder: HOSCHKE & CONSORTEN Svenja Schrieber Tel: (0 40) 36 90 50 40 E-Mail: s.schrieber@hoschke.de

Das könnte Sie auch interessieren: