Salzburg Management GmbH

Salzburger MBA Projekt- und Prozessmanagement startet ab Herbst mit zusätzlichem Kooperationspartner

Universität Marburg setzt betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt mit Branchenfokus auf Projekt- und Prozessmanagement

    Salzburg (ots) - Die bereits erfolgreich angelaufene Kooperation zwischen der University of Salzburg Business School (SMBS) und der Universität Marburg im Rahmen des Executive MBA Health Care Management wird ab kommenden Herbst jetzt auch auf den International Executive MBA für Projekt- und Prozessmanagement ausgeweitet.

    "Das auf Betriebswirtschaft spezialisierte Modul, das an der Universität in Marburg durchgeführt werden soll, bietet den MBA TeilnehmerInnen Grundlagen eines betriebswirtschaftlichen Studiums mit Branchenfokus auf Projekt- und Prozessmanagement Inhalte, "so Univ. Prof. Lingenfelder, Leiter des Instituts für Marketing und Handelsbetriebslehre an der Universität Marburg/Frankfurt.

    "Die ausgezeichnete Evaluation des Moduls 'Betriebswirtschaftslehre’ unserer Studierenden im MBA Health Care Management hat uns unter anderem dazu veranlasst, die Studieninhalte des MBA Projekt- und Prozessmanagements dahingehend attraktiver zu gestalten, indem wir den Studierenden die Möglichkeit geben, Grundlagen eines Betriebswirtschaftsstudiums  zu erlernen", so SMBS Geschäftsführer Dr. Gerhard Aumayr. Gerade im Projektmanagement arbeitet man an den Schnittstellen diverser Unternehmensbereiche, wo die Entscheidungsprozesse  ineinander greifen. Betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind daher zur Optimierung von Prozessen unabkömmlich.

    International renommierte Kooperationspartner als Qualitätsgarant Die bestehende Kooperation mit dem Institut für Technologiemanagement an der Universität St. Gallen (ITEM), das von Lehrgangsleiter Univ. Prof. Dr. Hans Dieter Seghezzi gegründet wurde und dessen derzeitiger Leiter Univ. - Prof. Dr. Fritz Fahrni auch im Präsidium vertreten ist, ermöglicht die Nutzung vorhandener  Ressourcen sowohl in personeller wie auch räumlicher Hinsicht.

    Die juristischen Fächer des MBA Programms werden primär von Referenten der Juridischen Fakultät der Universität Salzburg abgedeckt. Eine Verankerung des gesamten Lehrganges an dieser Fakultät ist im Gange.

    Übersee Modul gewährt Einblicke ins multikulturelle Management Durch die aktive Erweiterung des SMBS - Netzwerkes und der Kooperation mit der Rotman School of Management an der University of Toronto wird den Studierenden zudem ermöglicht, auch jenseits des "großen Teichs" einen Einblick in das Management Know-how, beziehungsweise in die gängige Unternehmenspraxis zu erhalten.

    Die Spezialisten der University of Toronto, die zu einer der führenden Business Schools in Nordamerika zählt, werden in den Lehrveranstaltungen Themen wie "Management von multikulturellen Umfeldern" und "Entrepreneurship" vermitteln.

Rückfragehinweis:     Aussender:     Pressestelle Salzburg Management GmbH - University of Salzburg Business School     Dr. Margit Skias     mailto:margit.skias@smbs.at     Informationen und Anmeldung:     Salzburg Management GmbH - University of Salzburg Business School     Projektleitung: Mag. Birgit Huber     Tel +43 (0) 662-2222-2169     mailto:birgit.huber@smbs.at


ots Originaltext: Salzburg Management GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Salzburg Management GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: