ProSieben

Vierfach Oscar-prämiertes Meisterwerk auf ProSieben - Michael Douglas kämpft gegen die Drogenmafia - ProSieben zeigt "Traffic - Macht des Kartells" am Sonntag, 7. Dezember 2003, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV

Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar

    München (ots) - Der mexikanische Cop Rodriguez (Benicio Del Toro) arbeitet als Drogenfahnder in Tijuana an der Grenze zu den USA. Frustriert über die Aussichtslosigkeit seiner Aufgabe, lässt Rodriguez sich mit dem ebenso skrupellosen wie undurchsichtigen General Salazar (Tomas Milian) auf ein gefährliches Spiel ein. Währenddessen fällt die heile Welt der schönen High-Society-Frau Helena (Catherine Zeta-Jones) zusammen wie ein Kartenhaus, als ihr Mann Carlos (Steven Bauer) verhaftet und als Drogenbaron angeklagt wird. Beschattet von zwei Cops (Don Cheadle und Luiz Guzman), beraten von dem halbseidenen Anwalt Metzger (Dennis Quaid) und unter Druck gesetzt von Geschäftspartnern ihres Mannes, fällt Helena eine folgenschwere Entscheidung. In Washington wird zur selben Zeit der Supreme-Court-Richter Wakefield (Michael Douglas) zum neuen obersten Drogenfahnder der USA auserkoren. Kompromisslos und entschlossen geht Wakefield seine Aufgaben an. Er ahnt nicht, dass ausgerechnet seine Tochter Caroline (Erika Christensen) drogensüchtig ist. Als sich die Situation zuspitzt, steht nur eines fest: Keiner kommt hier unbeschadet davon ...          Hintergrund: Ausnahme-Regisseur Steven Soderbergh ("Ocean's Eleven") gelang ein überzeugender und vierfach Oscar-prämierter Ensemble-Film über die verschiedenen Aspekte zum Thema Drogenhandel: Neben Soderberghs Regie wurden das Drehbuch von Stephen Gaghan, der Schnitt von Stephen Mirrione und Benicio Del Toro als "Bester Nebendarsteller" mit dem Academy Award ausgezeichnet.          "Steven Soderberghs grossartiger und zugleich verzweifelter filmischer Hilfeschrei könnte der erste Hollywoodfilm seit Robert Altmans "Nashville" sein, der Epik mit frischen Ideen verbindet. Mit viel Können ist ihm ein sehr lebendiges und intelligentes Meisterwerk gelungen." Stephen Holden, New York Times          "Traffic -  Macht des Kartells" (OT: "Traffic")     am Sonntag, 7. Dezember 2003, um 20.15 Uhr     USA  2000     Regie: Steven Soderbergh     Genre: Drama

ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Peter Esch
Tel.         +49/89/9507-1177
Fax:         +49/89/9507-1194
E-Mail:    peter.esch@ProSieben.de
Internet: http://presselounge.ProSieben.de


Fotoredaktion:
Arzu Yurdakul
Tel.         +49/89/9507-1161
Fax:         +49/89/9507-1172
E-Mail:    arzu.yurdakul@ProSieben.de



Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: