Basler Vision Technologies AG

EANS-Adhoc: Basler AG meldet vorläufige Geschäftszahlen für 2010: Bestes Ergebnis der Unternehmensgeschichte erzielt

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen/Vorläufige Zahlen 15.02.2011 - Umsatzanstieg um 51,3 % auf 51,0 Mio. Euro (Vorjahr: 33,7 Mio. Euro) - Positives Vorsteuerergebnis von 5,0 Mio. Euro (Vorjahr: -8,0 Mio. Euro) - Deutliche Steigerung des Cashflow aus betriebl. Tätigkeit auf 9,6 Mio. Euro (Vorjahr: 5,9 Mio. Euro) Ahrensburg, den 15.02.2011 - Die BASLER AG, einer der weltweit führenden Hersteller von Kameras für Industrie und Videoüberwachung, legt heute vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2010 (untestiert) vor. Der Konzernumsatz nahm im Geschäftsjahr 2010 um 51,3% auf 51,0 Mio. Euro (Vorjahr: 33,7 Mio. Euro) zu. Die Bruttoergebnismarge erhöhte sich auf 43,1% nach 34,4% im Vorjahr. Das Vorsteuerergebnis stieg auf 5,0 Mio. Euro (Vorjahr: -8,0 Mio. Euro). Die Rendite vor Steuern betrug 9,8% (Vorjahr: -23,7%). Infolge neu bewerteter aktivierter Verlustvorträge kletterte der Konzernjahresüberschuss auf 8,3 Mio. Euro (Vorjahresfehlbetrag: -10,6 Mio. EUR). Das Ergebnis pro Aktie errechnete sich zu 2,38 Euro (Vorjahr: -3,02 Euro). Die zuletzt für das Geschäftjahr 2010 abgegebene Prognose wurde aufgrund eines besser als erwartet verlaufenen 4. Quartals nochmals leicht übertroffen. Trotz des starken Umsatzanstiegs, hat die Basler AG in der Berichtsperiode einen sehr guten Cashflows erwirtschaftet. Der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit betrug 9,6 Mio. Euro (Vorjahr: 5,9 Mio. Euro). Der Free-Cashflow als Summe des Cashflows aus betrieblicher Tätigkeit und des Cashflows aus Investitionen erreichte einen Wert von 3,5 Mio. EUR (Vorjahr: 0,9 Mio. EUR). Ursache für die positive Entwicklung des Cashflows waren die signifikant verkürzten durchschnittlichen Lieferzeiten, kürzere Forderungslaufzeiten sowie ein intensive Working-Capital Managements. Insgesamt hat die Basler AG im Geschäftsjahr 2010 und damit nur ein Jahr nach der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise das beste Ergebnis ihrer Unternehmensgeschichte erzielt. Die in den vergangenen 18 Monaten vorgenommene strategische Neuausrichtung mit Fokus auf das Kamerageschäft hat sich als erfolgreich erwiesen. Die vorläufigen Zahlen stehen unter dem Vorbehalt des Testats der Wirtschaftsprüfer und der Zustimmung durch den Aufsichtsrat. Die endgültigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2010, der Geschäftsbericht 2010 sowie die Prognose für das Geschäftsjahr 2011 werden am 30. März 2011 veröffentlicht. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Pressekontakt: Maren Schuster Investor Relations Telefon: +49(0)4102 463-100 E-Mail: ir@baslerweb.com Branche: Elektronik ISIN: DE0005102008 WKN: 510200 Index: CDAX Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Berlin / Freiverkehr Hamburg / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: