Gerresheimer wächst in den Emerging Markets und übernimmt den indischen Pharmaglashersteller Neutral Glass

   

Düsseldorf/Mumbai (ots) -

- Querverweis: Die Pressemitteilung liegt in der digitalen
  Pressemappe zum Download vor und ist unter
  http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar - 

Die Gerresheimer AG, einer der weltweit führenden Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie, setzt konsequent auf verstärktes Wachstum in den Schwellenländern. Dazu übernimmt Gerresheimer das indische Unternehmen Neutral Glass & Allied Industries Pvt. Ltd. mehrheitlich. Wegen der schnell wachsenden Pharmamärkte in den Schwellenländern ist die Produktion vor Ort von strategischer Bedeutung für Gerresheimer. Gerresheimer betreibt bereits heute fünf Werke in Südamerika, sieben Werke in China sowie Vertretungen in Moskau und Mumbai und ist damit in den Schwellenländern stark repräsentiert. Jetzt kommt mit der Übernahme ein modernes Pharmaglas-Werk in Indien dazu.

"Der indische Pharmamarkt gewinnt an internationaler Bedeutung und wächst sehr schnell. Neutral Glass ist ein führender Hersteller qualitativ hochwertiger Pharmaverpackungen aus Glas, der in den letzten Jahren profitabel gewachsen ist. Mit der Übernahme der Mehrheit an Neutral Glass bauen wir unsere Position in den Schwellenländern aus und können gemeinam mit Neutral Glass das Wachstum in Indien noch beschleunigen", kommentiert Uwe Röhrhoff, Vorstandsvorsitzender der Gerresheimer AG.

Neutral Glass ist ein führender Hersteller von pharmazeutischen Primärverpackungen aus Glas mit Sitz in Mumbai und einem modernen Behälterglas-Werk (Moulded Glass) in Kosamba (Provinz Gujarat, Indien). Neutral Glass produziert pharmazeutische Primärverpackungen wie Glasflaschen für flüssige Medikamente und Infusionen sowie Injektionsfläschchen. Gerresheimer hat 70% der Anteile des Unternehmens von den Eigentümerfamilien übernommen, die mit 30% weiter an dem Unternehmen beteiligt bleiben. Der Kaufvertrag wurde heute unterzeichnet, der Vollzug der Transaktion wird kurzfristig erwartet. Neutral Glass hat im Geschäftsjahr 2010/11 einen Jahresumsatz von etwa INR 1,0 Mrd. (rund EUR 15 Mio.) erwirtschaftet und beschäftigt rund 600 Mitarbeiter. Die Qualitätsmanagement-Systeme von Neutral Glass sind nach ISO 9001:2008 zertifiziert worden.

Gerresheimer hatte bereits im März 2011 den führenden Hersteller pharmazeutischer Kunststoffverpackungen in Brasilien übernommen. Mit fünf Werken in Südamerika, sieben in China und jetzt einem Werk in Indien sowie Vertretungen in Moskau und Mumbai ist Gerresheimer in den schnell wachsenden BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien und China) gut vertreten. Erklärtes Ziel von Gerresheimer ist es, den Umsatz in den Schwellenländern von EUR 100 Mio., die im Geschäftsjahr 2010 erzielt wurden, bis 2013 auf EUR 200 Mio. zu verdoppeln. Neben dem organischen Wachstum spielen dabei Akquisitionen eine wichtige Rolle. Der Erwerb von Neutral Glass sowie des brasilianischen Unternehmens im letzten Jahr rückt dieses Ziel noch stärker in Reichweite.

Kontakt:

Jens Kürten
Director Corporte Communication & Marketing
Phone +49 211 6181-251
Fax   +49 211 6181-241
j.kuerten@gerresheimer.com