CeWe Color AG & Co. OHG

Geschäftsbericht von CeWe Color wird auf internationaler Ebene ausgezeichnet

Oldenburg (ots) - Im internationalen Wettbewerb der "League of American Communications Professionals" (LACP) um die besten Geschäftsberichte erreichte die CeWe Color Holding AG (SDAX, ISIN DE 0005403901) Platz sieben unter mehr als 1.900 Einsendungen aus 16 Ländern. Die Platzierung des Geschäftsberichts von CeWe Color verbesserte sich damit noch einmal deutlich im Vergleich zum Vorjahr, in dem bereits der 45. Platz erzielt wurde. Unter den deutschen Geschäftsberichten landete der von CeWe Color auf den 3. Platz. Die "Vision Award Annual Report Competition" beurteilt alle Geschäftsberichte nach Kriterien wie Transparenz in der Kommunikation, gute Erreichbarkeit der Informationen oder Kreativität der Gestaltung. Neben dem allgemeinen Eindruck des Berichts werden unter anderem der Brief an die Aktionäre, der Finanzteil sowie die gesamte Kommunikationslinie des Berichts einzeln bewertet. Hier erreichte der Geschäftsbericht der CeWe Color Holding AG durchweg Bestnoten und wurde als Gruppensieger ausgezeichnet. Betreut wird der Geschäftsbericht von CeWe Color von der Kölner FIRST RABBIT GmbH, die sich auf die Bereiche Corporate Reports, Corporate Design und Corporate Publishing spezialisiert hat. Jedes Jahr wird der Geschäftsbericht genau geprüft und kontinuierlich verbessert. Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender der CeWe Color Holding AG: "Wir freuen uns sehr, nach dem 45. Platz im Jahre 2005 unter den besten 10 Geschäftsberichten des LACP zu sein. Es zeigt uns, dass es uns gelungen ist, die Finanzöffentlichkeit von der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der CeWe Color Gruppe sowie den Chancen der Digitalfotografie zu überzeugen." Die Investor-Relations-Arbeit von CeWe Color sieht vor, den Kreis der potenziellen Investoren stetig zu erweitern, sowohl geografisch als auch größenspezifisch. Erfolge konnten hierzu in den letzten Jahren insbesondere bei deutschen, französischen und angelsächsischen Vermögens- und Fondsmanagern erzielt werden. Der Anteil der institutionellen Investoren erhöhte sich von 35,0 % im Jahr 2004 auf aktuell über 60,0 %. Zu den größten institutionellen Investoren von CeWe Color zählen K-Capital Partner (Boston - 15,02 % vom Grundkapital), M2 Capital Management (New York - 8,74 % vom Grundkapital) sowie die Credit Suisse Group (Zürich - 6,04 % vom Grundkapital). "Unsere auf nachhaltige Wertsteigerung ausgerichtete Unternehmensstrategie unterstützen wir durch kontinuierliche und offene Kommunikation mit allen Kapitalmarktteilnehmern", betont Dr. Rolf Hollander. Über CeWe Color: Der Foto-Dienstleister CeWe Color ist mit 20 hochtechnisierten Fotofinishing-Betrieben und 3.300 Mitarbeitern in 19 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. Über 3,0 Milliarden Farbbilder werden jährlich an 60.000 Handelskunden geliefert. Der Umsatz betrug 2005 431,1 Mio. Euro. CeWe Color ist "First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien und Produkte, z.B. der Digitalfotos, bestellt über Internetseiten des Handels, oder über Produktangebote wie das DigiFoto-Konzept des stationären Handels. CeWe Color wurde 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet und von Hubert Rothärmel 1993 als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CeWe Color Holding AG ist im SDAX gelistet. ots Originaltext: CeWe Color AG & Co. OHG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: CeWe Color AG & Co. OHG, Hella Hahm, Tel.: 0441 / 404 - 400 (Sekr. -234) oder 0171 / 34 50 530, Fax: 0441 / 404 - 421, eMail: hella.hahm@cewecolor.de, Internet: http//www.cewecolor.com

Das könnte Sie auch interessieren: