OpenText AG

Open Text Content Services stellen ECM-Funktionalität als Web Services bereit

Inhalte und Prozesse verschmelzen nach dem SOA-Paradigma

    St. Gallen (ots) - Der ECM-Spezialist Open Text™ (Nasdaq: OTEX, TSX: OTC) hat auf der internationalen Kundenkonferenz LiveLinkUp 2007 in Orlando seine neuen Open Text Content Services vorgestellt. Unter dieser Bezeichnung bĂĽndelt Open Text ECM-Funktionalitäten unabhängig von Plattformen, Anwendungen und Datenbanken in Form von Web Services, die sich damit unternehmensweit in fĂĽhrenden Applikationen integrieren und den Anwendern in den von ihnen präferierten Arbeitsoberflächen zur VerfĂĽgung stellen lassen. Die Open Text Content Services bestehen aus den drei Komponenten Open Text Enterprise Connect fĂĽr die Integration am Frontend, Open Text Enterprise Process Services fĂĽr das Management Content-lastiger Geschäftsprozesse sowie die bereits zur DMS Expo 2007 vorgestellten Open Text Enterprise Library Services.

    Mit den Open Text Content Services können Wissensarbeiter alle Inhaltsarten konsistent fĂĽr ihre tägliche Arbeit nutzen und auf drei wichtigen Ebenen managen: Auf dem Desktop, in den Geschäftsprozessen und im Backend.

    Die Open Text Content Services bilden die Basis der neuen Produktgeneration von Open Text, das damit einen innovativen und Storage-agnostischen, das heisst von den physischen Aufbewahrungsorten der Inhalte abstrahierenden Ansatz zu ECM verfolgt. Durch die Bereitstellung von ECM-Funktionalitäten zwischen der Ebene der Content-Speicher einerseits und der Applikationen und Anwenderoberflächen andererseits beseitigt Open Text die durch unterschiedliche Systeme erzeugten Silos fĂĽr Inhalte und Prozesse.

    Der Hauptnutzen der Services liegt in ihrer Integrationsfähigkeit in die vorhandene IT-Infrastruktur einer Organisation. Denn dadurch lassen sich Inhalte aus verschiedensten Systemen im Rahmen einer kohärenten Strategie miteinander verknĂĽpfen und managen. Gleichzeitig steigt fĂĽr die Unternehmen der Wert ihrer wichtigen Unternehmensapplikationen. Open Text kann diese integrierten Funktionalitäten aufgrund seiner strategischen Partnerschaften speziell mit Microsoft und SAP liefern und verfĂĽgt damit ĂĽber ein Alleinstellungsmerkmal im Markt.

ots Originaltext: Open Text AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Open Text AG
Manuela Wanzek, Marketing Manager
Tel.:        +41/71/227'95'00
E-Mail:    manuela.wanzek@opentext.com
Internet: www.opentext.com



Weitere Meldungen: OpenText AG

Das könnte Sie auch interessieren: