Berufsverband Restauration

Schweizer Serviceverband: Service-Meisterin kommt aus Solothurn

Schweizer Serviceverband: Service-Meisterin kommt aus Solothurn
Sabrina Spielmann (links) und Monika Rauber (rechts) wurden in Luzern zu den Meisterinnen 2004 in ihrem Beruf gekürt. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Schweizer Serviceverband".
Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs Sabrina Spielmann vom Café Suteria in Solothurn hat an der 3. Internationalen Servicemeisterschaft den Titel "Servicemeister 2004" errungen. Die Serviceangestellte hat sich im Wettkampf, der von der Hotel & Gastro Union organisiert worden ist, gegen eine 21-köpfige, starke Konkurrenz durchgesetzt. "Ich kan kaum glauben, dass ich gewonnen habe", sagte sie am Dienstag nach der Preisverleihung, die anlässlich der 20. Igeho (Internationale Fachmesse für Gemeinschaftsgastronomie, Hotellerie und Restauration) in Basel über die Bühne gegangen ist. Am selben Anlass hat die Hotel & Gastro Union den Titel "Hauswirtschaftsprofi 2004" vergeben. Siegreich war im Finale Monika Rauber, Hotelfachassistentin im Hotel Seeburg in Luzern. Ihrem siegreichen Konzept gab sie den Namen "Das Gemach". Es zeichnet sich durch einen "Hauch von purem Luxus" aus. ots Originaltext: Schweizer Serviceverband Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Frau Helen Stocker Geschäftsführerin Serviceverband Tel. +41/79/734'93'14 Frau Elvira Schwegler Geschäftsführerin Hauswirtschaftsverband Tel. +41/79/378'08'41

Das könnte Sie auch interessieren: