Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz

Erdbeben in Haiti: SOS-Kinderdorf ist bereit, Hunderte Kinder aufzunehmen

Port-au-Prince, Haiti/Bern (ots) - SOS-Kinderdorf Haiti ist bereit für die provisorische Betreuung von Hunderten von Kindern. Nothilfeteams arbeiten an der Wiedereröffnung mehrerer SOS-Sozialzentren, um Kinder und Familien mit dem Nötigsten versorgen zu können. "Täglich kommen Hunderte Familien mit ihren Kindern ins SOS-Kinderdorf in Port-au-Prince, weil sie wissen, dass sie hier mit Nahrungsmitteln, Medikamenten und vor allem Wasser versorgt werden", sagt Georg Willeit, SOS-Kinderdorf-Mitarbeiter vor Ort. Das SOS-Kinderdorf in Port-au-Prince ist eine der wenigen Institutionen für Kinder, die in dieser schlimmen Zeit ihren Betrieb noch sicherstellen können. Zudem konnten von den 16 Sozialzentren, welche SOS-Kinderdorf vor Ort betreibt, bereits sechs wieder für Familien mit Kindern geöffnet werden. Die SOS-Kinderdörfer in Port-au-Prince und in Cape Haïtien sowie die Schule in Port-au-Prince sind bereit, vorübergehend Hunderte von Kindern aufzunehmen und ihnen einen sicheren Platz zu bieten. Nothilfe von SOS-Kinderdorf Im Zentrum der Hilfe stehen auf sich gestellte Kinder. Um diese zu schützen, wurden sichere Zonen geschaffen, in denen die Kinder keine Übergriffe befürchten müssen. Zudem bietet SOS-Kinderdorf neben Hilfsgütern wie Essen, Medizin oder Kleidung auch psychologischen Beistand und führt ein Nothilfeprogramm, um Kinder wieder mit ihren Familien zusammenzuführen. Für diese Nothilfe und den Wiederaufbau plant SOS-Kinderdorf fünf bis sieben Millionen Franken ein. SOS-Kinderdorf ist seit 1979 in Haiti tätig Auf Haiti gibt es zwei SOS-Kinderdörfer und neun weitere SOS-Einrichtungen wie Schule, Berufsbildungszentren und Jugendeinrichtungen. Das SOS-Kinderdorf Santo wurde 1979 errichtet und bietet 190 Kindern ein Zuhause. Es liegt nur 12 km von der schwer vom Erdbeben betroffenen Hauptstadt Port-au-Prince entfernt. Spenden für Haiti können über das Spendenkonto der Stiftung PC 30-31935-2 mit dem Vermerk "Erdbeben Haiti" überwiesen werden. ots Originaltext: Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz Marc Bächler, Leiter Kommunikation Hessstrasse 27A 3097 Liebefeld Tel.: +41/31/979'60'64 Fax: +41/31/979'60'61 Mobile: +41/78/703'32'95 E-Mail:marc.baechler@sos-kinderdorf.ch Internet: www.sos-kinderdorf.ch

Das könnte Sie auch interessieren: