Gebrüder Weiss

Neuer Partner, neues Lager - Gebrüder Weiss Kroatien hat ein wichtiges Outsourcing Projekt an Land gezogen

Lauterach (ots) - Eine Partnerschaft mit Siemens und eine neue Lagerhalle in Zagreb - Gebrüder Weiss Kroatien gilt in dem sich im Wiederaufbau befindlichen Land am Balkan als wirtschaftlicher Erfolgsbetrieb und trägt somit bei, den beschwerlichen Weg in die EU zu ebnen. "Nach langwierigen Verhandlungen ist es uns gelungen, das Outsourcing Project Siemens Kroatien an Land zu ziehen", freut sich Jadranka Eisenwagner, Filialleiterin von Gebrüder Weiss Kroatien, über den neuen Kunden. Siemens ist in Kroatien mit 980 Mitarbeitern vertreten. An den Standorten Zagreb, Osijek, Split und Riejka werden hier elektronische Produkte hergestellt, die zum Grossteil für den Export bestimmt sind. Die Gebrüder Weiss Niederlassung in Zagreb ist nun mit der gesamten Lagerlogistik von Siemens Kroatien betraut worden. "Darum mussten wir uns gleichzeitig um die notwendigen Lagerkapazitäten kümmern", erklärt Jadranka Eisenwagner. Robni Terminal, ein bedeutendes Handels-Service-Zentrum in Zagreb, hat gerade eine Lagerhalle mit einer Fläche von etwa 1'000 qm gebaut. Das Siemens-Projekt war ausschlaggebend, dass diese neue Halle sowie die dazu gehörenden Büroräume an Gebrüder Weiss vermietet werden. Jadranka Eisenwagner: "Ab jetzt arbeiten wir mit eigenem Personal im eigenen Inlandslager - und in Kürze beziehen wir auch ein eigenes Zolllager." Bislang sind diese Serviceleistungen von Robni Terminal übernommen worden. Zukunftsweisende Entscheidung Für die Siemens-Lagerlogistik stehen 500 bis 700 qm variable Stellfläche zur Verfügung. Für die Bearbeitung der 10'000 Produkte sind vier Mitarbeiter von Siemens verantwortlich. Die Buchungen erfolgen direkt über das Datennetz SAP, an welches beide Unternehmen, l Siemens Kroatien und Gebrüder Weiss, angeschlossen sind. Der Einstieg in die Lagerlogistik - besonders mit einem Partner wie Siemens - ist für Gebrüder Weiss Kroatien eine zukunftsweisende Entscheidung - und ein weiterer Schritt Richtung EU. Das steht für Jadranka Eisenwagner fest. 94 Standorte weltweit Der Gebrüder Weiss Konzern beschäftigt insgesamt 3.321 Mitarbeiter an 94 Standorten weltweit. Im letzten Geschäftsjahr hat dieses Vorarlberger Unternehmen einen Umsatz von ca. 560 Mio. EUR erwirtschaftet. Gebrüder Weiss Kroatien besteht seit September 2000 und hat derzeit 23 Mitarbeiter. ots Originaltext: Gebrüder Weiss Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Gebrüder Weiss Pressestelle: Johannes Angerer Bundesstrasse 110 A-6923 Lauterach Tel. +43/5574/696'500 Mobile: +43/664/43'29'707 E-Mail:press@weisslogistics.com Internet: http://www.weisslogistics.com

Das könnte Sie auch interessieren: