UNIQA Versicherungen AG

EANS-Adhoc: UNIQA Versicherungen AG
Vorstandsverträge vorzeitig verlängert


--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Vorstand/Personalie/Unternehmen
28.11.2012


UNIQA Group: Vorstandsverträge vorzeitig verlängert
        
- Vorstandsverträge vorzeitig  bis 31. Dezember 2016 verlängert
- Rollenverteilung zwischen Holding und operativen Gesellschaften wird weiter
präzisiert
- Thomas Münkel übernimmt neue Funktion des COO im Holding-Vorstand

Die Verträge der Vorstandsmitglieder der vier Hauptgesellschaften der UNIQA
Group - die  börsennotierte Holding "UNIQA Versicherungen AG" sowie ihre drei
wichtigsten Tochtergesellschaften "UNIQA Österreich Versicherungen AG",
"Raiffeisen Versicherung AG" und "UNIQA International Versicherungs-Holding AG"
- sind vorzeitig bis 31. Dezember 2016 verlängert worden. Damit ist im
Top-Management Kontinuität gewährleistet. Das Team, das das Strategieprogramm
UNIQA 2.0 entwickelt hat, wird nahezu unverändert die weitere Umsetzung
verantworten. 

Die UNIQA Group präzisiert zum 1. Jänner 2013 die Rollenverteilung zwischen der
Holding und den operativen Gesellschaften. Die Holdinggesellschaft konzentriert
sich ganz auf ihre Funktion als Finanz- und Steuerungsholding, die gruppenweite
Aufgaben übernimmt. Sie ist für folgende Agenden verantwortlich:
Risikomanagement, Finanzen und Asset Management, Beteiligungen (inklusive
Immobilien), Konzernrevision, Recht sowie Compliance und Governance; weiters für
die Steuerung des internationalen Geschäfts, der Prozesse und der IT, von Human
Resources und von Marketing und Kommunikation. 

Für das Thema Betriebsmodell und IT-Systeme richtet das Unternehmen zum 1.
Jänner 2013 im Holdingvorstand die neue Funktion des Chief Operating Officers
(COO) ein. Er hat die Aufgabe, die Prozesse und die Organisation konzernweit auf
die zukünftigen Aufgaben auszurichten. Diese neue Position übernimmt Thomas
Münkel. Münkel, 52 Jahre, war zuletzt Chief Governance Officer der Allianz
Group. Er verfügt über großes Know-how im internationalen Versicherungsgeschäft,
das er sich in Management-Positionen in der Allianz Group und in der Aachener
und Münchener Group erworben hat. 

Die Mitglieder des Holding-Vorstands bilden gemeinsam mit den
Vorstandsvorsitzenden von UNIQA Österreich und der Raiffeisen Versicherung -
Hartwig Löger und Klaus Pekarek - das neue Group Executive Board, das die
Zusammenarbeit zwischen Holding und operativen Gesellschaften koordiniert.

Gottfried Wanitschek, der bislang für die Bereiche Großkunden,
Beteiligungen,Immobilien und Recht der UNIQA Group zuständig war, verlässt im
besten Einvernehmen zum Jahresende das Unternehmen. Den Großteil seiner Agenden
im Holding-Vorstand übernimmt Hannes Bogner (Beteiligungen, Immobilien und
Recht). Der Bereich Großkunden wird von UNIQA Österreich und UNIQA International
wahrgenommen.  

Der Holding-Vorstand wird von sechs auf fünf Mitglieder verkleinert. Das Top
Management der UNIQA Group besteht ab 1. Jänner 2013 aus folgenden
Vorstandsmitgliedern:  

UNIQA Versicherungen AG (Holding): 
Andreas Brandstetter, Chief Executive Officer (CEO)
Hannes Bogner, Chief Financial Officer (CFO)
Kurt Svoboda, Chief Risk Officer (CRO)
Thomas Münkel, Chief Operating Officer (COO)
Wolfgang Kindl, UNIQA International

UNIQA Österreich Versicherungen AG:  
Hartwig Löger, Vorstandsvorsitzender und Vertriebsmanagement
Peter Eichler, Fachmanagement Personenversicherung
Robert Wasner, Fachmanagement Sachversicherung
Silvia Harfmann, Prozessmanagement

Raiffeisen Versicherung AG: 
Klaus Pekarek, Vorstandsvorsitzender 
Harald Chrstos, Vertriebsmanagement
Peter Eichler, Fachmanagement Personenversicherung
Robert Wasner, Fachmanagement Sachversicherung
Martin Sardelic, Prozessmanagement

UNIQA International: 
Wolfgang Kindl, Vorstandsvorsitzender, Zentraleuropa (CE) und Westeuropa (WE)
Johannes Porak, Bankenvertrieb
Christian Schwarz, Osteuropa (EE) und Polen
Zoran Visnjic, Südosteuropa (SEE)



Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:
Diese Mitteilung enthält Aussagen, die sich auf die zukünftige Entwicklung der
UNIQA Group beziehen. Diese Aussagen stellen Einschätzungen dar, die auf Basis
aller uns zum aktuellen Zeitpunkt zur Verfügung stehenden Informationen
getroffen wurden. Sollten die zugrunde gelegten Annahmen nicht eintreffen, so
können die tatsächlichen Ergebnisse von den zurzeit erwarteten Ergebnissen
abweichen. Eine Gewähr kann für diese Angaben daher nicht übernommen werden.


Rückfragehinweis:
UNIQA Versicherungen AG
Norbert Heller
Tel.: +43 (01) 211 75-3414
mailto:norbert.heller@uniqa.at

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    UNIQA Versicherungen AG
             Untere Donaustraße 21
             A-1029 Wien
Telefon:     01/211 75-0
Email:    investor.relations@uniqa.at
WWW:      http://www.uniqagroup.com
Branche:     Versicherungen
ISIN:        AT0000821103
Indizes:     WBI, ATX Prime
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Das könnte Sie auch interessieren: