hotelleriesuisse

hotelleriesuisse: Swiss Hotel Film Award - der erste Kurzfilm-Wettbewerb der Hotellerie

    Bern (ots) - Mit dem Swiss Hotel Film Award lanciert hotelleriesuisse, der Unternehmerverband der Schweizer Hotellerie, erstmals einen Wettbewerb für Kurzfilme, die in einem Hotel spielen. Der Award will die Schweizer Filmszene dazu animieren, sich auf kreative Art mit dem Mikrokosmos Hotel auseinanderzusetzen. Bewertet werden die Filmbeiträge sowohl von einer Fachjury als auch von der Internet-Community. Die Award-Verleihung findet im September 2009 statt.

    Heute fällt der Startschuss zum ersten Kurzfilm-Wettbewerb der Schweiz, in dem Geschichten aus der Welt der Hotellerie die Hauptrolle spielen. Der Swiss Hotel Film Award hat die Stärkung des Images der Schweizer Hotellerie und die Förderung der Schweizer Filmszene zum Ziel. Er lädt Filmschaffende zur kreativen Auseinandersetzung mit dem Universum Hotel ein und öffnet ihnen die Hoteltüren zu attraktiven Drehorten. Die Teilnahmebedingungen sind bewusst offen formuliert und machen kaum Einschränkungen - weder in Bezug auf die Teilnehmenden noch in Bezug auf Filmgenre oder -technik. Wichtige Voraussetzung ist, dass die Geschichten aus dem Mikrokosmos Hotel auf ästhetische, ansprechende und originelle Art erzählt werden. Zudem ist die Dauer der Filmbeiträge auf maximal fünf Minuten beschränkt. Interessierte Profi-, Nachwuchs- oder Amateurfilmer können die Teilnahmebedingungen sowie ausführliche Informationen zum Ablauf des Wettbewerbs und zur Zusammensetzung der Jury von der online-Plattform www.swisshotelfilmaward.ch herunterladen.

    Der Ablauf des Wettbewerbs

    Der Wettbewerb ist zweistufig angelegt: In einem ersten Schritt reichen die Teilnehmenden ihre Filmkonzepte (Treatments) ein, die von einer Fachjury beurteilt werden. Die Konzepteingabe erfolgt via Website, Eingabeschluss ist der 2. April 2009. Die Jury gibt am 9. Juni 2009 die Nomination von zwanzig Projekten bekannt. Diese Nomination bedeutet zugleich den Startschuss für den zweiten Schritt - die Dreharbeiten im Hotel. Die eingereichten Filmbeiträge werden nicht nur von der Fachjury begutachtet, sondern stellen sich auf der Website www.swisshotelfilmaward.ch auch dem Urteil der Internet-Community. In der Fachjury sitzen Kenner der Filmszene sowie Vertreter der Hotellerie, die aus allen Landesteilen der Schweiz stammen. Es sind dies: Chicca Bergonzi (Artistic Direction Film Festival Locarno), Fulvio Bernasconi (Regisseur), Marianne Brun (Drehbuchautorin), Madeleine Hirsiger (Filmredaktorin), Urs Kienberger (Hotel Waldhaus Sils-Maria), Christian "Hitsch" Leu (Direktor Hotel Eden Arosa), Mohan Mani (Filmredaktor). Die Verleihung der Jurypreise für die drei besten Beiträge sowie des Publikums¬preises findet Anfang September 2009 in Zürich statt. Die Preissumme beträgt 20'000 Franken (1. Preis: 5'000 Fr. plus Auftrag für eine Filmproduktion in der Höhe von 5'000 Fr., 2. Preis: 3'000 Fr., 3. Preis: 2'000 Fr., Publikumspreis: 5'000 Fr.).

    Die beteiligten Hotels

    Die teilnehmenden Filmerinnen und Filmer geben bereits bei der Konzepteingabe ihre Hotel-Präferenz an. Bei einer Nomination wird ihnen eine Hotelliste zur Verfügung gestellt, aus denen sie den gewünschten Drehort auswählen können. Alle Mitgliederhotels von hotelleriesuisse haben die Möglichkeit, sich bis 2. April bei hotelleriesuisse als Schauplatz für die maximal zweitägigen Filmaufnahmen zu bewerben.

    Der Hintergrund des Swiss Hotel Film Awards

    "Die Hotellerie übt seit jeher eine besondere Faszination auf Kunstschaffende aus. Mit dem Swiss Hotel Film Award knüpfen wir an diese Tradition an", erklärt Guglielmo L. Brentel, Präsident von hotelleriesuisse. "Die Synergie zwischen Film und Hotellerie ist perfekt: Der Award bietet den Filmerinnen und Filmern eine attraktive Plattform und zeigt zugleich neue Facetten der Hotellerie." Er sieht im Swiss Hotel Film Award eine einmalige Chance, das Hotel als "Welt im Kleinen" erfahrbar zu machen, die von ihren Gästen und Mitarbeitenden, von deren Begegnungen, Erfahrungen und Emotionen geprägt und zum Leben erweckt wird.

    Finanziert wird der Swiss Hotel Film Award durch Sponsoring sowie durch einen neuen Fonds für Spezialprojekte, den die Delegierten von hotelleriesuisse im November 2008 bewilligt haben.

    Der Swiss Hotel Film Award präsentiert sich umfassend auf www.swisshotelfilmaward.ch

ots Originaltext: hotelleriesuisse
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
hotelleriesuisse
Nora Fehr
Leiterin Kommunikation
Tel.:    +41/31/370'42'80
Mobile: +41/79/310'48'32
E-Mail: nora.fehr@hotelleriesuisse.ch



Weitere Meldungen: hotelleriesuisse

Das könnte Sie auch interessieren: