hotelleriesuisse

L-GAV - Erfolgreiche Verhandlungen im Gastgewerbe

Gemeinsame Medienmitteilung der Vertragspartner des L-GAV des Gastgewerbes: GastroSuisse, hotelleriesuisse, SCA (Swiss Catering Association) Hotel & Gastro Union, UNIA und Syna          Zürich/Bern/Luzern (ots) - Die Verhandlungsdelegationen der Sozialpartner des L-GAV des Gastgewerbes haben sich nach intensiven Verhandlungen am 21. Juni 2007 in Bern über die Lohnanpassungen für 2008 geeinigt. Die Mindestlöhne im Gastgewerbe werden durchschnittlich um 2% angehoben. Vorbehalten bleibt die Zustimmung der zuständigen Gremien in den Verbänden.

    Verbesserungen bezüglich 13. Monatslohn werden zusammen mit anderen Themen des L-GAV Gegenstand weiterer Verhandlungen ab Spätsommer sein.

ots Originaltext: hotelleriesuisse
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
GastroSuisse
Hannes Jaisli
Tel.:  +41/44/377'53'53

hotelleriesuisse
Claudio Casanova
Mobile: +41/79/417'36'04

SCA
Peter Hohl
Mobile: +41/79/405'30'74

Hotel & Gastro Union
Stefan Unternährer
Mobile: +41/79/598'11'14

Unia
Mauro Moretto
Mobile: +41/79/214'92'04

Syna
Magdalena Bertone
Mobile: +79/473'25'72



Weitere Meldungen: hotelleriesuisse

Das könnte Sie auch interessieren: