claro fair trade AG

Neue Verantwortung im Fairen Handel
claro fair trade AG ernennt neue Gesamtverantwortliche

Neue Verantwortung im Fairen Handel / claro fair trade AG ernennt neue Gesamtverantwortliche
Marie-Claire Pellerin ist die neue Geschäftsführerin der claro fair trade AG - dem grössten Einzelhandelsunternehmen der Schweiz für Fairtrade Produkte. / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "OTS.Bild/ ...

Orpund (ots) - Marie-Claire Pellerin wird per 1. August 2013 neue Geschäftsführerin und Vorsitzende der Geschäftsleitung der claro fair trade AG.

Marie-Claire Pellerin übernimmt per 1. August 2013 als CEO die operative Gesamtverantwortung für die claro fair trade AG. Mit der perfekt Schweizerdeutsch sprechenden, 40-jährigen Französin Marie-Claire Pellerin hat der claro-Verwaltungsrat eine im Detailhandel langjährig erfahrene Unternehmerin gewählt.

Seit 2005 ist Marie-Claire Pellerin in verschiedenen leitenden Funktionen, zuletzt als Geschäftsleiterin in einem der grössten Biofachgeschäfte der Schweiz tätig und hat dort massgeblich an der erfolgreichen Neuausrichtung mitgewirkt. Aufgewachsen in der Nähe von Paris, studierte Marie-Claire Pellerin in Reutlingen (D) und Reims (F) Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Konsumgütermarketing (dipl. Betriebswirtin FH). Ihre Karriere führte sie zunächst in die Telekommuniationsbranche, wo sie sich ein vertieftes Know-how im Marketing, E-Business, Vertrieb und Projektmanagement aneignete. Vor ihrer Tätigkeit in der Biobranche arbeitete sie für eine grosse Schweizer Detailhändlerin und konnte internationale Sortiments- und Supply Chain-Erfahrung sammeln.

claro fair trade AG ist im hart umkämpften Detailhandel grösstes Einzelhandelsunternehmen der Schweiz für faire Produkte. Im Zuge einer notwendigen Marktbereinigung hat claro 2011 das Online-Unternehmen teartrade.ch übernommen. Anfang 2013 hat claro seine Position mit der Integration der Caritas-Fairtrade und den dazugehörigen Unica-Läden weiter gestärkt.

Die neue Geschäftsführerin und ihr Team erwarten wichtige strategische Aufgaben: Bereinigung der Sortimente sowie weiterer Ausbau des B2C-Geschäfts verbunden mit einer Stärkung der Markenbekanntheit.

Marie-Claire Pellerin weiss: «Fairtrade ist einer der grössten Wachstumsmärkte im Detailhandel. Mit meinem Engagement will ich dazu beitragen, den Kleinproduzenten und lokalen Verarbeitern aus dem Weltsüden auch in Zukunft gute Absatzmöglichkeiten in der Schweiz zu bieten und den Konsumenten Produkte von hoher Qualität, authentischem Genuss und garantierter Herkunft zu verschaffen.»

Andreas Sturm, Präsident des Verwaltungsrates, ist überzeugt, dass claro mit Marie-Claire Pellerin eine Persönlichkeit mit hoher Glaubwürdigkeit, fachlichem Know-how und persönlicher Integrität gewinnt. «Marie-Claire Pellerin versteht sich auf die marktgerechte Gestaltung von Sortimenten, kann Mitarbeitende ebenso wie Lieferanten und Kunden für neue Chancen sensibilisieren und wird damit wichtige Impulse für den claro-Wachstumspfad setzen.»

Kontakt:

Dr. Andreas Sturm
Präsident des Verwaltungsrates
Tel.: +41/79/250'80'17
E-Mail: sturm@phorbis.com


Das könnte Sie auch interessieren: