claro fair trade AG

claro fair trade AG: Edle Körner aus Laos

claro fair trade AG: Edle Körner aus Laos
Orpund (ots) - Dass Reis nicht immer weiss sein muss, beweist der schwarze Vollreis Khaw Dam, ein qualitativ hochwertiger Duftreis mit kräftigem Gout. Er schmeckt vorzüglich als Süssspeise, zubereitet mit Kokosnussmilch und Früchten, oder als Trockenreis. Das eigentliche Reiskorn ist weiss, die Haut unter dem Strohmantel hingegen ist schwarz gefärbt. Da diese Haut nicht entfernt wird, bleiben die Farbe sowie viele wertvolle Nährstoffe im Korn erhalten. Der fein aromatische Vollreis aus dem hügeligen Sangthong Distrikt im Norden Laos ist eine von vielen alten Landsorten, die heute von wenigen, ertragreicheren Sorten verdrängt werden. Als exklusive Köstlichkeit für spezielle Momente bezeichnen die Laoten den Reis und bereiten ihn zu festlichen Anlässen zu. Nebst den verschiedenen weissen Bio- und Vollreissorten, dem roten Hom Mali und dem lila Vangvien ist der Khaw Dam ein weiteres genussvolles Highlight aus dem Fairen Handel für farben- und experimentierfreudige Köchinnen und Köche. Khaw Dam schwarzer Vollreis von claro gibt es in handlichen wieder verschliessbaren 500g Schachteln. Hintergrundinformationen: Der Khaw Daw Reis von claro ist das Produkt des Pilotprojektes "ProRice", das die Hilfsorganisation Helvetas unter anderem mit der finanziellen Mithilfe der Direktion für Entwicklungszusammenarbeit (DEZA) im Jahr 2006 gestartet hat. Der Fokus liegt auf dem Anbau von speziellen Bio-Reissorten, die eigenständige Verarbeitung zum Fertigprodukt und die direkte Vermarktung auf dem Binnen- und dem Exportmarkt. Bildmaterial sowie weitere Informationen zum schwarzen Vollreis aus Laos und der Produzentenorganisation "Greenfield Miller Group" finden Sie ab 19.8.08 auf www.claro.ch ots Originaltext: claro fair trade AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Yolanda Roggo Leiterin Kommunikation Byfangstrasse 19 2552 Orpund Tel.: +41/32/356'07'73 E-Mail: roggo@claro.ch

Das könnte Sie auch interessieren: