GABA International AG

Schluss mit Mundgeruch
Wissenschaftler der meridol Forschung entwickeln neues System gegen Mundgeruch

Schluss mit Mundgeruch / Wissenschaftler der meridol Forschung entwickeln neues System gegen Mundgeruch
Wirksamer Schutz vor Mundgeruch: das meridol HALITOSIS System. Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung unter Quellenangabe: "obs/ GABA International AG"

    Therwil (ots) -

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100003744 -

    In neun von zehn Fällen entsteht unangenehmer Mundgeruch, so genannte Halitosis durch bakterielle Stoffwechselprozesse in der Mundhöhle. Besonders auf dem hinteren Teil der Zunge sammelt sich ein aus Nahrungsresten und abgestorbenen Zellen bestehender Belag, bei dessen Abbau die Bakterien übel riechende Gase freisetzen. Jeder Vierte leidet zeitweise an Halitosis, 6 Prozent sind sogar dauerhaft betroffen. Dies kann zu erheblichen Störungen im beruflichen und privaten Leben führen.

    Wissenschaftler der meridol Forschung haben nun ein neues Mund- und Zahnpflege-System entwickelt, mit dem Mundgeruch dauerhaft beseitigt und verhindert werden kann. Basierend auf einer Kombination aus mechanischer, chemischer und biochemischer Wirkweise, besteht das meridol HALITOSIS System aus einem Zungenreiniger, einem Zahn- und Zungen-Gel und einer Mundspülung.

    Zum mechanischen Abtrag des Zungenbelages steht ein neuartiger Zungenreiniger zur Verfügung. Durch seine extra flache Form wird der unangenehme Würgereiz bei der Zungenreinigung minimiert. Zunächst wird auf die mit kleinen Noppen besetzte Seite des Zungenreinigers das Zahn- und Zungen-Gel aufgetragen und auf dem Zungenrücken verteilt. Anschliessend wird mit der Schabekante der Zungenbelag abgezogen.

    Diese mechanische Reinigung, die am besten ein- bis zweimal täglich durchgeführt werden sollte, wird durch die antibakterielle Wirkung des Zahn- und Zungen-Gels und der Mundspülung unterstützt. Beide Produkte enthalten eine Kombination aus Aminfluorid/Zinnfluorid, Zinklaktat sowie Wirkstoffen zur Hemmung von Mundgeruch. Gel und Mundspülung binden geruchsbildende Stoffe chemisch und reduzieren den Stoffwechsel geruchsaktiver Bakterien biochemisch.

    Das Zahn- und Zungen-Gel ist aufgrund des enthaltenen Aminfluorids eine vollwertige Zahnpasta, welche die Zähne täglich wirksam vor Karies schützt. Die Mundspülung sorgt für ein lang anhaltendes frisches Mundgefühl und für den Erhalt der natürlichen Mundflora.

    Die Wirkung von Gel und Mundspülung ist klinisch belegt. Die Produkte sind für die tägliche Langzeitanwendung geeignet und ab sofort in Apotheken und Drogerien erhältlich.

    Hotline

    Bei Fragen zum Thema Mundgeruch und zum neuen meridol HALITOSIS System gibt der wissenschaftliche Dienst der meridol Forschung unter Tel. 0800/42'22'24 Auskunft.

    Literatur

    - Wigger-Alberti W et al. Clinical efficacy of an experimental toothpaste for the treatment of bad breath. Interner Report (2009)

    - Wigger-Alberti W et al. Efficacy of a new mouthrinse formulation on the reduction of oral malodour in vivo. A randomized, double-blind, placebo-controlled, 3 week clinical study. J Breath Res 4 (2010) doi:10.1088/1752-7155/4/1/017102

ots Originaltext: GABA International AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
GABA International
Claudia Kamensky
Public Relations
Grabetsmattweg
4106 Therwil
Tel.:    +41/61/725'45'41
E-Mail: claudia_kamensky@gaba.com



Weitere Meldungen: GABA International AG

Das könnte Sie auch interessieren: