Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Eidg. Abstimmung vom 21. Mai - SGB sagt Ja zur neuen Bildungsverfassung

      Bern (ots) - Der SGB-Vorstand beschloss einstimmig ein Ja zur neuen
Bildungsverfassung (BV). Die Gewerkschaften bedauern zwar, dass der
neue Artikel kein Recht auf eine berufliche Grundbildung festlegt.
Mit den neuen Verfassungsbestimmungen werden aber zweifellos der
Bildungsraum Schweiz insgesamt und die Berufs- und Weiterbildung
besonders gestärkt und gefördert.

    Mit diesem BV-Artikel wird die Grundlage für eine Harmonisierung der Volksschule über die Kantonsgrenzen hinaus gelegt. Das kann auch einer grösseren Chancengleichheit und -gerechtigkeit zu Gute kommen.

    Mit der neuen Bildungsverfassung im Rücken wird die Forderung der Gewerkschaften für den Zugang zu beruflichen Grundbildungen für alle besser realisiert werden können. Und die Gewerkschaftsmitglieder werden nach dem 21. Mai eine neue Verfassungsgrundlage für ihren Zugang zur Weiterbildung erhalten.

Weitere Auskünfte: Peter Sigerist 031 377 01 23 / 079 404 56 85



Weitere Meldungen: Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Das könnte Sie auch interessieren: