WEMF AG für Werbemedienforschung / REMP Recherches et études des média publicitaires

WEMF-Wirtschaftsgebiete: Ergebnis der Vernehmlassung

    Zürich (ots) - Die "Neuen Kommunikationsräume und Wirtschaftsgebiete der Schweiz" werden in der vorgeschlagenen Form nicht in Kraft gesetzt. Der Einbezug zusätzlicher, konsumbezogener Daten wird überprüft. Bis dahin bleiben die "alten" WGs in Kraft.

    Bis zum Ablauf der Vernehmlassungsfrist am 30. Juni 2004 sind bei der WEMF eine Reihe sachlich abgefasster und mit Fakten begründeter Reaktionen sowie ein Gutachten vom Wirtschaftsgeografen Prof. Dr. Peter Gräf von der Technischen Hochschule Aachen eingegangen.

    Nach der Auswertung dieser Unterlagen kommen Geschäftsleitung und Verwaltungsrat der WEMF zu den folgenden Schlüssen:

    - Die Notwendigkeit einer neuen Definition der Wirtschaftsgebiete wird quasi unisono unterstrichen.

    - Obwohl die Methode der Schlüsselpersonenbefragung und die Erfassung der Pendlerströme zur Simulation des Einkaufverhaltens aus wissenschaftlicher Sicht zulässig sind, führen sie zu Diskussionen.

    Der Verwaltungsrat hat in seiner Sitzung vom 9. Juli die Geschäftsstelle WEMF beauftragt, in Zusammenarbeit mit der Publicom zu überprüfen, wie das Modell anstelle der Schlüsselpersonenbefragung durch eine repräsentative Befragung sowie den Einbezug konsumbezogener Daten ergänzt werden kann.

    Das Ergebnis dieser Überprüfung (Definition von Regeln, Kriterien, Vorgehenspläne, Budget etc.) kann voraussichtlich im Jahr 2005 in eine weitere Vernehmlassung geschickt werden. Falls dieses Konzept auf Zustimmung stösst und die notwendigen finanziellen Mittel zur Verfügung stehen, können die Erhebungsarbeiten 2006 beginnen. Mit Ergebnissen ist nicht vor 2007 zu rechnen. Bis dahin bleiben die "alten" WGs in Kraft.

ots Originaltext: WEMF AG für Werbemedienforschung
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
WEMF AG für Werbemedienforschung
Bachmattstrasse 53
8048 Zürich
Tel.      +41/43/311'76'76
Fax        +41/43/311'76'77
E-Mail: wemf@wemf.ch

Tobias Trevisan
Präsident des Verwaltungsrates
Tel.      +41/1/258'11'11
E-Mail: t.trevisan@nzz.ch

René Schmutz
Direktor
Tel.      +41/43/311'76'76
E-mail: rene.schmutz @wemf.ch



Weitere Meldungen: WEMF AG für Werbemedienforschung / REMP Recherches et études des média publicitaires

Das könnte Sie auch interessieren: