SFZ Schweizerische Fachstelle für Zweiradfragen

Schweizerische Fachstelle für Zweiradfragen SFZ teilt mit: Mehr Frauen auf Sport-Velos (BILD)

Immer mehr Frauen fahren Mountainbikes und Rennvelos als Freizeit-Fitnessgeräte / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.ch/pm/100003667 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "OTS.Bild/SFZ Schweizerische Fachstelle für Zweiradfragen"

Solothurn (ots) - Jedes achte verkaufte neue Mountainbike im Preissegment über 2'000 Franken und jedes zehnte neue Rennvelo wird von einer Frau gefahren, Tendenz steigend. Die Fachstelle für Zweiradfragen nennt die Gründe für den Boom.

125'000 neue Mountainbikes werden pro Jahr in der Schweiz gekauft, 33'000 davon im Preissegment ab 2'000 Franken. Jedes achte dieser qualitativ hochwertigen MTB's wird von einer Frau erworben. Fuhren ab den späten 80er-Jahren des vorigen Jahrhunderts bis vor rund 10 Jahren fast ausschliesslich sportliche Männer auf Mountainbikes ab, ent-decken seit drei, vier Jahren immer mehr junge und jung gebliebene Frauen das Mounti als Fitness- und Lifestylegerät. Schätzungen gehen von 30'000 bis 40'000 MTB-Fahrerinnen aus, welche ambitioniert das Bike als Freizeit-Fitnessgerät nutzen. Velo-Hersteller, -Importeure und -Händler berichten unisono von einem deutlichen Umsatzplus beim Verkauf von trendigen Mountainbikes, Zubehör und modischer Velo-Sportbekleidung an Frauen im Alter zwischen 20 und 40 Jahren.

Rennvelo auch bei Frauen im Trend

Versteckt hinter aerodynamisch gestylter Sonnenbrille, topfit und mit hohem Speed auf Rennvelos unterwegs sind heute nicht nur Männer, sondern zunehmend auch Frauen. Brancheninsider schätzen, dass von 16'000 pro Jahr verkauften Rennrädern gut 10% von Frauen pilotiert werden, Trend zunehmend.

Die Gründe für den MTB- und Rennrad-Frauenboom entsprechen dem modernen Frau-enstatus: Hohes Gesundheitsbewusstsein, Spass an mobiler Fortbewegung durch eigene Muskelkraft, Freude am Freizeitsport, Emanzipation, hohe Kaufkraft dank eigenem Einkommen.

Kontakt:

Schweizerische Fachstelle für Zweiradfragen SFZ
4500 Solothurn
Tel. 032 625 17 57
info@zweirad-fachstelle.ch



Weitere Meldungen: SFZ Schweizerische Fachstelle für Zweiradfragen

Das könnte Sie auch interessieren: