Swiss Engineering STV

Die Tage der Technik 2014 stehen im Zeichen der Mobilität

Zürich (ots) - An den diesjährigen Tagen der Technik stehen die Technologien in der Mobilität - ein Blick in die Zukunft im Mittelpunkt. Die Initianten Swiss Engineering, Empa und SATW diskutieren über die Änderungen der Lebens- und Arbeitsgewohnheiten und die damit verbundenen Mobilitätsansprüche.

Von Ende September bis Anfang November finden in der Schweiz öffentliche Veranstaltungen statt, die sich mit dem Thema "Mobilität" auseinandersetzen. Höhepunkt dieser Reihe ist die Hauptveranstaltung am 2. Oktober 2014 in Dübendorf unter dem Titel "Technologien in der Mobilität - ein Blick in die Zukunft". Die rasante Veränderung der Lebens- und Arbeitsgewohnheiten und der damit verbundenen Mobilität führen zu einem steigenden Bedarf an flexiblen Verkehrssystemen und -dienstleistungen im Individualverkehr.

Auf dem Programm stehen namhafte Referenten aus dem In- und Ausland, die das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten. Unter anderem referiert Dr. Peter de Haan van der Weg über Trends in der Mobilität. Die erste für Elektroautos konzipierte Fahrzeugarchitektur präsentiert BMW Schweiz (Goldsponsor).

Prof. Dr. Hermann Knoflacher zeigt den Paradigmenwechsel neuer urbaner Verkehrskonzepte auf; Christian Bach, Empa stellt Fahrzeugantriebe der Zukunft vor.

Des Weiteren präsentieren zwei Spin-Offs ihre Unternehmung. Die Teilnehmenden haben zudem die Gelegenheit, verschiedene Labore der Empa zu besuchen und BMW zeigt innovative Elektrofahrzeuge (BMW i 3 und i 8) direkt vor Ort.

Das Tagungsprogramm sowie aktuelle Informationen finden Sie unter www.tage-der-technik.ch

Kontakt:

Isabella Friedrich, Leiterin Marketing und Kommunikation
Swiss Engineering, Tel. 044 268 37 49,
isabella.friedrich@swissengineering.ch


Das könnte Sie auch interessieren: