auto-schweiz / auto-suisse

auto-schweiz: Verhaltene Verkäufe im März

Bern (ots) - Obwohl die Neuwagenverkäufe auch im abgelaufenen Monat März noch keine signifikante Erholung zeigen (- 8,1 Prozent bzw. 2'300 Einheiten gegenüber dem Vorjahresmonat) befinden sie sich laut den Prognosen der Importeursvereinigung auto-schweiz für das Jahr 2014 nach wie vor auf Kurs. Das erste Quartal endet mit einem kumulierten Minus von 4,7 Prozent respektive 3'356 Neuwagen gegenüber dem Vorjahresquartal.

Trotzdem sieht auto-schweiz Direktor Andreas Burgener keinen Grund zum Alarmismus: «Erstens haben wir nach Absprache mit unseren Mitgliedern bereits letztes Jahr einen moderaten Rückgang für 2014 vorhergesagt und zweitens ist es in diesem Stadium des Jahres noch eindeutig zu früh, eine abschliessende Beurteilung der weiteren Verkaufsentwicklung abzugeben.»

Die detaillierten Zahlen nach Marken stehen unter www.auto-schweiz.ch zur Verfügung.

Kontakt:

Andreas Burgener, Direktor
T 031 306 65 65
a.burgener@auto-schweiz.ch



Weitere Meldungen: auto-schweiz / auto-suisse

Das könnte Sie auch interessieren: