auto-schweiz / auto-suisse

auto-schweiz: Autoverkäufe in der Schweiz nehmen zu

Dank treibstoff-effizienter Modelle nimmt der Verbrauch ab Bern (ots) - Im 1. Quartal 2006 verzeichneten die Neuwagenablieferungen in der Schweiz einen erfreulichen Zuwachs von 6,3 Prozent. Allein im Monat März wurden 9,2% mehr Autos immatrikuliert als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Nach einigen "schwächeren" Jahren kommen also heuer wieder mehr neue Fahrzeuge nach der am 1. Januar 2006 in Kraft getretenen EURO 4-Norm auf den Markt. Dank modernster Technik sind diese bedeutend treibstoffeffizienter und schadstoffärmer. Kommt dazu, dass der überwiegende Teil der neuen Dieselmodelle bereits serienmässig mit wirkungsvollen Partikelfiltern ausgerüstet sind. Dazu Andreas Burgener, Direktor auto-schweiz: "Die Talsohle bei den Autoverkäufen scheint überschritten zu sein, was auf die positive konjunkturelle Entwicklung zurückzuführen ist. Der zunehmende Absatz neuer, energieeffizienter Fahrzeuge bedeutet aber auch eine schnellere Annäherung an die mit dem Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK vereinbarten Treibstoffverbrauchsziele - und schont überdies das Portemonnaie der Automobilisten." auto-schweiz vertritt die Interessen von rund 40 offiziellen Automobil-Importeuren, die über ihre etwa 4'500 Markenhändler in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein Personenwagen, leichte (bis 3.5t) und schwere (ab 3.5t) Nutzfahrzeuge, Busse und Cars im Wert von fast 12,7 Mia. Franken vertreiben. ots Originaltext: auto-schweiz Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Andreas Burgener, Direktor Tel. +41/31/306'65'65 E-Mail: a.burgener@auto-schweiz.ch Ruedi Blessing, Technik Tel. +41/31/306'65'65 E-Mail: r.blessing@auto-schweiz.ch Eduard Dätwyler, Public-Relations Tel. +41/31/306'65'65 E-Mail: e.daetwyler@auto-schweiz.ch

Weitere Meldungen: auto-schweiz / auto-suisse

Das könnte Sie auch interessieren: