B.A.U.M. AG

euro adhoc: B.A.U.M. AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Bekanntgabe der Zusammenarbeit zur Sanierung des wirtschaftlichen Betriebes der B.A.U.M. AG sowie zum Kapitalaufbau und der Übernahme von neuen Beteiligungen (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Die B.A.U.M. AG hat mit der internationalen Unternehmensgruppe Dmf Technologies Ltd., London, GB einen Rahmenvertrag geschlossen, der im wesentlichen die Sanierung der Gesellschaft durch Bereitstellung von Kapital und die weitere Expansion um Gegenstand hat.

Die Unternehmensgruppe Dmf Technologies Ltd. ist im Bereich Produktion, Bearbeitung und Distribution von Agrarprodukten, Schwerpunkt Weintrauben, aktiv. Weitere Aktivitätsfelder der Unternehmensgruppe sind die Bereiche «ökologische» Kosmetikindustrie (Phyto- umweltfreundliche Kosmetikprodukte) in Frankreich und Südeuropa; Vertretungen innerhalb der EU mit haute-couture Produkten; Tourismus und Hotels sowie die Beteiligung an Steinbruchanlagen (z.B. für Schotter und Zug-, sowie Autobahnschotterdecken).

Nach dem Inhalt des Rahmenvertrages hat sich die Dmf Technologies Ltd. zunächst verpflichtet, sämtliche neuen Aktien aus der von der außerordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 09.03.2004 beschlossenen Barkapitalerhöhung zu übernehmen (kein öffentliches Angebot), soweit die Aktionäre nicht ihr Bezugsrecht und das darüber hinaus bestehende Zeichnungsrecht ausgeübt haben. Der B.A.U.M. AG werden dadurch Barmittel in einer Höhe von EUR 834.328,00 zufließen, die unter anderem  dafür verwendet werden sollen, um die Altverbindlichkeiten zu bedienen.

Ferner beabsichtigt die B.A.U.M. AG die Durchführung weiterer Bar- sowie Sachkapitalerhöhungen aus dem bestehenden genehmigten Kapital. Hier ist insbesondere geplant, eine Unternehmensbeteiligung von der Dmf Technologies Ltd. durch Ausgabe von Aktien (Sachkapitalerhöhung) sowie Barzahlungen zu übernehmen (sog. gemischte Sacheinlage). Die weiteren Barkapitalerhöhungen sollen nach derzeitiger Planung ein Volumen von EUR 1,6 Mio. haben.

Der Vorstand ist überzeugt, daß mit Abschluß dieses Vertrages die Sanierung der Gesellschaft erfolgreich gestaltet werden und somit eine solide Ausgangsbasis für eine künftig positive Entwicklung der B.A.U.M. AG geschaffen werden kann.

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 25.04.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Herr Dr. Ulrich Kypke Tel.: +49 (0)40 4907 1308

Branche: Unternehmensberatung
ISIN:      DE0005083109
WKN:        508310
Index:    
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: B.A.U.M. AG

Das könnte Sie auch interessieren: