Softline AG

EANS-News: Karl Heinz Warum wird neues Aufsichtsratsmitglied der Softline AG

Karl Heinz Warum verstärkt den Aufsichtsrat der Softline AG und löst Christian von Sydow ab

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen/Personal/Aufsichtsrat

Utl.: Karl Heinz Warum verstärkt den Aufsichtsrat der Softline AG und löst Christian von Sydow ab

Leipzig, 07.02.2011 (euro adhoc) - Seit kurzem verstärkt Karl Heinz Warum als Aufsichtsratsmitglied das Kontrollgremium der Softline AG. Der 57-jährige löst damit das bisherige Aufsichtsratsmitglied Christian von Sydow ab, der seit Januar 2007 im Aufsichtsrat der Softline AG tätig und aus persönlichen Gründen zurückgetreten war.

"Ich freue mich, dass Karl Heinz Warum als Branchenkenner und erfahrener IT-Unternehmer den Aufsichtsrat bereichern wird", so Bernhard von Minckwitz, Aufsichtsratsvorsitzender der Softline AG. Gleichzeitig verabschiedete er Herrn von Sydow in seiner Funktion als Aufsichtsratsmitglied: "Im Namen des gesamten Aufsichtsrates möchte ich Herrn von Sydow meine Anerkennung für die geleistete Arbeit und den Einsatz aussprechen und ihm für seine hervorragende Arbeit und sein Engagement danken."

"Das Mandat habe ich gerne übernommen, da ich meine langjährigen Erfahrungen und Kontakte in der I.T. Branche nutzbringend für das Unternehmen einbringen kann", so Karl Heinz Warum. Der gebürtige Kärntner wurde im März 2010 zum Geschäftsführer der Wyse Technology GmbH bestellt wo er neben Deutschland auch als Sales Director die Märkte in Zentral- und Osteuropa verantwortet. Zuvor war Warum zwölf Jahre erfolgreich als Geschäftsführer und Senior Area Vice President Central and Eastern Europe bei der Citrix Systems GmbH tätig.

Softline AG

Über die Softline AG Die Softline-Gruppe ist ein europaweit agierender Konzern mit Sitz in Leipzig. Die Gruppe besteht aus der Softline AG, die als Holdinggesellschaft fungiert und ihren 100%igen Tochtergesellschaften Softline Solutions GmbH, Softline Solutions Netherlands B.V., Stover AS, Softline Solutions N.V., STR (Software Technology Services) S.a.r.l. und Prometheus GmbH. Die Softline-Gruppe ist ein wirtschaftlich stabiles, nachhaltig wachsendes, europäisches Unternehmen, das sich zu einem anerkannten Dienstleister im Markt der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) entwickelt. Die Prometheus GmbH ist seit Gründung im Jahre 2001 einer der führenden "Dienstleister der Dienstleister" für Systemhäuser, Hard- und Softwarehersteller, Distributoren und andere ICT-Dienstleister. Die Softline Solutions Gesellschaften leisten IT-Consulting, Support und Service für höchste Qualitätsansprüche. Adressiert werden dabei Informationstechnologie, Businessprozesse und Kommunikation. Die Softline AG wurde 1983 gegründet und ist seit Februar 2000 an der Börse notiert. Weitere Informationen finden Sie auf www.softline-group.com.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Pressekontakt:
Rita Löschke
Direktorin - Marketing & IR
Tel.: +49 (0) 341 240 51 103
E-Mail: rita.loeschke@softline-group.com

Branche: Software
ISIN:      DE000A1CSBR6
WKN:        A1CSBR
Börsen:  Frankfurt / Open Market (Freiverkehr)
              München / M:access
              Berlin / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Softline AG

Das könnte Sie auch interessieren: