Softline AG

euro adhoc: Softline AG
Geschäftszahlen/Bilanz
Softline AG gibt Geschäftszahlen 2005/2006 bekannt - Jahresfehlbetrag erhöht sich auf 4,1 Mio. Euro - Bereinigung des Beteiligungsportfolios abgeschlossen

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

02.11.2006

_____________________________________________________________________ _____ ____________

Softline AG gibt Geschäftszahlen 2005/2006 bekannt - Jahresfehlbetrag erhöht sich auf 4,1 Mio. Euro - Bereinigung des Beteiligungsportfolios abgeschlossen

Offenburg, 03.11.2006 - Die Softline AG legt die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2005/2006 (Geschäftsjahresende: 30.6.2006) vor. Die Softline AG weist einen Jahresfehlbetrag von 4,1 Mio. Euro (Vorjahr: Fehlbetrag von 1,1 Mio. Euro) aus. Das Unternehmen hat im abgelaufenen Geschäftsjahr alle wesentlichen Auslandsbeteiligungen in der Schweiz, Großbritannien und Frankreich veräußert. Diese nicht fortgeführten Beteiligungen tragen mit einem Fehlbetrag von 2,4 Mio. Euro zu dieser Entwicklung bei. Die in der Softline- Gruppe verbleibenden deutschen Beteiligungen weisen einen Fehlbetrag von 1,7 Mio. Euro aus und bewegen sich somit nahezu auf Vorjahresniveau (Fehlbetrag 1,6 Mio. Euro). Gründe für das enttäuschende Jahresergebnis sind ein starker Margenverfall sowie die schwache Inlandsnachfrage. Die Gesellschaft wirkte mit Kostensenkungen gegenüber Vorjahr von etwa 50 Prozent in einzelnen Bereichen und durch verstärkte Vertriebsbemühungen der Trade up Distribution GmbH diesem Branchentrend entgegen. Trotz dieser Anstrengungen ist die Rohertragsmarge von 16,6 Prozent im Vorjahr um fast ein Drittel auf nunmehr 11,5 Prozent gesunken. Der Konzernumsatz der fortgeführten deutschen Beteiligungen hat sich von 14,1 Mio. Euro auf 13,6 Mio. Euro um 3,5 Prozent vermindert. Der Cash-Bestand reduzierte sich um ein Viertel auf 5,8 Mio. Euro. Mit dem Verkauf der zum Teil defizitären Auslandsbeteiligungen ist die Softline AG deutlich schlanker und besser für mögliche strategische Optionen gerüstet.

Kontaktadresse

Matias Nimke Softline AG Lange Straße 51

77652 Offenburg

Telefon: 0781/92 93 - 108 Telefax: 0781/92 93 - 5108 E-mail: investors@softline-group.com

_____________________________________________________________________ _____

Kurzprofil der Softline-Gruppe

Die Softline AG ist seit 1983 im Bereich Softwarevertrieb, Vermarktung und Distribution tätig. Seit dem 14. Februar 2000 ist Softline am Aktienmarkt notiert. Nach der Gründung der Trade Up Distribution GmbH am 1. März 2003, als eigenständiges Tochterunternehmen innerhalb der Softline-Gruppe, ist die Softline AG ausschließlich im Bereich Solutions & Services für Businesskunden im deutschsprachigen Raum aktiv. Softline steht für professionelle Softwareprodukte für Desktop PCs, Server, Firmennetzwerke und mobile Endgeräte. Neben Standardanwendungen bietet Softline gerade für kleine und spezialisierte Kundengruppen die entsprechenden Lösungen zu attraktiven Einkaufskonditionen an. Seit fast 25 Jahren beliefert Softline kleine, mittelständische und große Unternehmen, Forschungsinstitute, Universitäten und professionelle Anwender. (Börsenkürzel: SFD, ISIN DE0007206005).

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 03.11.2006 08:00:35
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Softline AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Mathias Nimke
Vorstandsassistent
Telefon: +49(0)781-9293-108
E-Mail: mnimke@softline.de

Branche: Software
ISIN:      DE0007206005
WKN:        720600
Index:    CDAX
Börsen:  Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/General
              Standard



Weitere Meldungen: Softline AG

Das könnte Sie auch interessieren: