Städtische Galerie im Lenbachhaus und Ku

Thomas Demand in der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, München

München (ots) - Die Ausstellung von Thomas Demand (geb. 1964 in München) im Lenbachhaus bietet zum ersten Mal in Deutschland einen umfassenden Einblick in das aktuelle Schaffen des international renommierten Künstlers. Mit Fotografie, Film und Video bildet Demand perfekt ausgeleuchtete Räume und Architekturen ab, die er der Wirklichkeit entlehnt und in unterschiedlichen Papieren, Folien und Pappen nachbaut. Was auf den ersten Blick wie die hyperrealistische Reproduktion alltäglicher Situationen wirkt, erweist sich bei genauer Betrachtung als Modell. Dabei meint man sich bei Demands Bildern, die häufig eine filmische Perspektive einnehmen, wie bei einem déjà vu an bereits Gesehenes zu erinnern, doch die Anlehnung an reale Orte und deren politische, historische oder kulturelle Konnotationen bleibt implizit. Mit der Künstlichkeit seiner gebauten Welten nimmt Demand einen Realitätsbegriff auf, der für die Wahrnehmungserfahrung einer technologisierten und medialisierten Zeit signifikant ist. Neben den fotografischen Werken aus jüngster Zeit wird im Lenbachhaus zum ersten Mal eine Auswahl von Filmen gezeigt wird: die neuesten Produktionen Recorder und Hof und Demands erster Film Tunnel. Das Nebeneinander von Bild und Film in der Ausstellung und im Katalog macht deutlich, dass das Filmische schon immer Teil der Bilder von Demand war und das Hermetische der Bilder auch die Filme bestimmt. Ob Bild oder Film, es ist stets die Fiktion und ihre Verschmelzung mit dem Leben, um die es in den Werken von Thomas Demand geht. Ausstellungsdauer: 26.10.2002 - 19.01.2003 Pressegespräch: 24.10.2002, 11 Uhr Es erscheint eine deutsch-englische Publikation bei Schirmer/Mosel mit Beiträgen von dem Kunsthistoriker Neville Wakefield, den Autoren Jeffrey Eugenides und Collier Schorr, und der Kuratorin Susanne Gaensheimer. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag und Feiertag 10-18 Uhr ots Originaltext: Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Dr. Anuschka Koos Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau Luisenstrasse 33 D-80333 München Tel. +41/89/233'320'20 mailto: anuschka.koos@muenchen.de [ 007 ]

Das könnte Sie auch interessieren: