Schering Deutschland GmbH

euro adhoc: Schering AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Schering AG kommentiert Übernahmeversuch

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

12.03.2006

Die Schering AG wurde am Wochenende von Repräsentanten der Merck KGaA über die Absicht unterrichtet, ein Bar-Angebot für Schering in Höhe von 77 Euro je Aktie abzugeben.

Nachdem die Information öffentlich geworden ist, betont der Vorstand von Schering seine Überzeugung, dass dieses Angebot die Gesellschaft und ihre Zukunftsaussichten als unabhängiger Pharmaspezialist erheblich unterbewertet.

Schering bestätigt, dass dieses Angebot unaufgefordert abgegeben wurde und Schering nicht in Verhandlungen mit der Merck KGaA steht.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 12.03.2006 16:17:16
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Schering Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Oliver Renner
Leiter Corporate Business Communication
Tel.:  +49 (0)30 468 12431
Fax: +49 (0)30 468 16646
E-Mail: oliver.renner@schering.de

Branche: Pharma
ISIN:      DE0007172009
WKN:        717200
Index:    DAX, CDAX, HDAX, Prime All Share
Börsen:  Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Geregelter Markt
              New York / ADR
              Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Amtlicher Markt
              Hamburger Wertpapierbörse / Amtlicher Markt
              Börse Düsseldorf / Amtlicher Markt
              Bayerische Börse / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Schering Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: