Schering Deutschland GmbH

euro adhoc: Schering AG
Sonstiges
Phase-III-Studie CONFIRM 1 mit PTK/ZK zeigt positive Wirkung bei metastasierendem Dickdarmkrebs - Zulassungsantrag jetzt für Anfang 2007 erwartet

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

21.03.2005

Die Schering AG gab heute bekannt, dass die Analyse des progressionsfreien Überlebens, die im Rahmen der CONFIRM-1-Studie mit dem in Untersuchung befindlichen Medikament PTK/ZK durchgeführt wurde, gemäß zentraler radiologischer Begutachtung keine statistische Signifikanz ergab. Diese Einschätzung beruht auf Informationen, die das Unternehmen nach Börsenschluss am 18. März 2005 erhielt. Gemäß einer gesonderten, im Voraus geplanten Analyse des progressionsfreien Überlebens, durchgeführt von Studienärzten vor Ort, wurde der primäre Endpunkt der Studie hingegen erreicht.

Die Analyse der Studiendaten -  einschließlich eingehender Beurteilungen von Subgruppen von Patienten - wird gegenwärtig fortgeführt, um die potenziellen Vorteile von PTK/ZK vollständig beurteilen zu können.

Nach Überprüfung der Ergebnisse der CONFIRM-1-Studie sprach sich ein unabhängiger Datenüberwachungsausschuss für die Fortführung des klinischen Phase-III-Studienprogramms aus, um die Analyse der Gesamtüberlebensdaten zu ermöglichen. Die entsprechenden Ergebnisse werden in der zweiten Hälfte des Jahres 2006 erwartet.

In einer weiteren Phase-III-Studie, CONFIRM 2, wird das PTK/ZK-Kombinationsschema mit FOLFOX-4-Therapie bei Patienten mit metastasierendem Dickdarmkrebs verglichen, bei denen es nach einer Chemotherapie auf Irinotecanbasis zu einem Fortschreiten der Erkrankung kam. Eine Zwischenanalyse ist für Mitte 2005 vorgesehen, die abschließenden Daten zum Gesamtüberleben werden Mitte 2006 erwartet.

Es wird davon ausgegangen, dass die Zulassungsanträge bei der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde (FDA) und der Europäischen Agentur für die Beurteilung von Arzneimitteln (EMEA) jetzt Anfang des Jahres 2007 eingereicht werden.

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 21.03.2005 05:30:00
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Oliver Renner Head Corporate Business Communication Tel.:  +49 (0)30 468 12431 Fax: +49 (0)30 468 16646 E-Mail: oliver.renner@schering.de

Branche: Pharma
ISIN:      DE0007172009
WKN:        717200
Index:    DAX, Prime Standard, CDAX, HDAX, Prime All Share
Börsen:  Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              SWX Swiss Exchange / Geregelter Markt
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Geregelter Markt
              New York / ADR
              Berliner Wertpapierbörse / Amtlicher Markt
              Hamburger Wertpapierbörse / Amtlicher Markt
              Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt
              Börse Düsseldorf / Amtlicher Markt
              Bayerische Börse / Amtlicher Markt
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Schering Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: