TRIPLAN AG

euro adhoc: Triplan AG
Recht/Prozesse
+++ Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen TRIPLAN HV-Beschluesse

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

06.08.2008

Bad Soden, den 6. August 2008 - Sechs Aktionäre haben gegen die auf der Hauptversammlung vom 6. Juni 2008 gefassten Beschlüsse in unterschiedlichem Umfang Anfechtungs- und Nichtigkeitsklage erhoben. Betroffen ist unter anderem die Beschlussfassung über die Zustimmung zum Abschluss eines Gewinnabführungsvertrages mit der VenturistIT GmbH als Untergesellschaft. Die heute dem Vorstand zugestellten Klagen sind vor dem Landgericht Frankfurt anhängig; die erste mündliche Verhandlung wird voraussichtlich am 23. September 2008 stattfinden.

Der Vorstand

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Triplan AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Arno Hausburg
Tel.: +49 (0)6196 6092 177
E-Mail: arno.hausburg@triplan.com

Branche: Anlagenbau
ISIN:      DE0007499303
WKN:        749930
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr



Weitere Meldungen: TRIPLAN AG

Das könnte Sie auch interessieren: