SWTR / CSST

Einladung an die Medienkonferenz: Initiative zur Förderung des akademischen Nachwuchses

vom Mittwoch, 19. September 2001, 10.30 bis 12 Uhr, Inselgasse 1, 3003 Bern Bern (ots) - Die alarmierende Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses an unseren Hochschulen stellt die Schweizerische Forschung vor immer grössere Probleme. Angesichts ungewisser Berufs- und Karrieremöglichkeiten verzichten viele begabte junge Menschen auf eine Forscherlaufbahn oder verlassen die Schweiz. Wir stehen vor einer Ausblutung des Forschungsplatzes Schweiz. Deshalb legt der Wissenschafts- und Technologierat an seiner Medienkonferenz vom Mittwoch, dem 19. September 2001, ein zeitgemässes und innert nützlicher Frist realisierbares Gesamtkonzept in Form einer Broschüre vor. Er fordert ein radikales Umdenken bei der Förderung des akademischen Nachwuchses. Programm: 10:30 Uhr Begrüssung. 10:35 Uhr Stellungnahme von Prof. Dr. Gottfried Schatz, Präsident des Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierates: „Die kritische Lage unseres akademischen Nachwuchses: ein Alarm!" 10:55 Uhr Wie es eine junge Forscherin sieht. 11:10 Uhr Diskussion. 11:30 Uhr Apéro. Die Broschüre des Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierates kann ab 19. September 2001 auf dem Internet unter der Adresse www.swtr.ch abgerufen oder im Büro des Rates bestellt werden. ots Originaltext: Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Frau Katharina Gallizzi Schweizerischer Wissenschafts- und Technologierat Inselgasse 1 3003 Bern Tel. +41 31 322 97 70 Fax +41 31 323 95 47 E-Mail: Katharina.Gallizzi@swtr.admin.ch

Das könnte Sie auch interessieren: